+
Die Verletzten wurden in Krnakenhäuser in Perlach gebracht. 

22000 Euro Schaden

Zusammenstoß mit Wohnmobil: Zwei Verletzte

Zwei Verletzte und rund 22000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls in Höhenkirchen.

Gekracht hat es am Montag in der Früh. Eine Ayingerin (63) war gegen 6.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Staatsstraße 2078 in Höhenkirchen unterwegs. Als sie nach links in die Rosenheimer Straße abbiegen wollte, nahm sie einem entgegenkommenden Wohnmobil, das von einem Bruckmühler (65) gesteuert wurde, die Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge wurden sowohl die Ayingerin als auch der Bruckmühler leicht verletzt, teilt das Unfallkommando mit. Rettungswagen brachten die Verletzten in die Krankenhäuser Neuperlach und Altperlach. Die Feuerwehr musste die Fahrbahn reinigen. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil fast 2 Millionen Euro im Haushalt fehlen: SPD wirft Bürgermeister „Schlamperei“ vor
Die Gemeinde Oberschleißheim hat ein großes Loch im Haushalt. Ihre fehlen fast zwei Millionen Euro, mit denen sie gerne kalkuliert hätte. Schuld ist für die SPD der …
Weil fast 2 Millionen Euro im Haushalt fehlen: SPD wirft Bürgermeister „Schlamperei“ vor
Flugblatt warnt vor „Nazi-WG“ in Sauerlach
Eine Plakataktion einer linksaktivistischen Gruppierung sorgt derzeit für Diskussionen und Verunsicherung in der Gemeinde Sauerlach.
Flugblatt warnt vor „Nazi-WG“ in Sauerlach
Kommunalwahl 2020: Alle Infos zu den Podiumsdiskussionen des Münchner Merkur
Bei vier Podiumsdiskussionen des Münchner Merkur stehen Bürgermeisterkandidaten Rede und Antwort. Alle Termine gibt‘s hier. Außerdem verraten Teilnehmer, wie sie sich …
Kommunalwahl 2020: Alle Infos zu den Podiumsdiskussionen des Münchner Merkur
SPD Brunnthal stellt sich für die Kommunalwahl auf
Die SPD Brunnthal-Hofolding hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl vorgestellt. Christine Zietsch und Gemeinderätin Anouchka Andres führen die Liste der zwölf …
SPD Brunnthal stellt sich für die Kommunalwahl auf

Kommentare