Besser mit Wasser spielen als mit dem Herd...
+
Besser mit Wasser spielen als mit dem Herd...

Leerer Karton löst Begieerde aus

Verfressener Labrador geht auf Pizza-Jagd - und löst damit Wohnungsbrand aus

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Auf der Jagd nach einem Pizzakarton hat ein Hund in Höhenkirchen bei München einen Wohnungsbrand ausgelöst. Enttäuschend vor allem: Der Karton war leer

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Weil sie Rauch in der Nebenwohnung bemerkt hatten, haben die Nachbarn einer 29-Jährigen aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn die junge Frau am Montag gegen 16.20 Uhr angerufen. Als die 29-Jährige, die kurz draußen gewesen war, in ihrer Wohnung ankam, standen da schon Feuerwehr und Polizei.

Hund auf Pizza-Jagd: Schwierige Tätersuche

Der Brand war gelöscht, der Schaden hält sich in Grenzen. Rund 500 Euro, schätzt die Polizei. Interessanter gestaltete sich die Tätersuche.

Höhenkirchen: Pizzakarton auf angeschalteter Herdplatte

Auf dem Herd waren eine Holzplatte und ein leerer Pizzakarton gestanden. Das Ceranfeld war angeschaltet, die Hitze hatte Karton und Brettchen entzündet. Die Frau war sich aber ganz sicher, den Herd ausgeschaltet zu haben.

Vor lauter Begierde: Hund schaltet Herdplatte an

Die Lösung: Der „verfressene fünfjährige Labrador“ der Frau hatte versucht, sich den Pizzakarton vom Herd zu angeln. Dabei muss er das Ceranfeld angeschaltet haben. Die Bezeichnung „verfressen“ kommt von der Hundebesitzerin selbst. Und klingt durchaus liebevoll. Ist ja nochmal gut gegangen.

Lesen Sie auch: Ein Mann hat bei Hof einen Hund in einem bayerischen Badesee ertränkt. Die Polizei ermittelt gegen den Halter des toten Tieres, denn dieser machte einen Fehler.   

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landratsamt warnt: Bootfahren auf der Isar bleibt gefährlich
Sommerliche Temperaturen locken auch dieses Wochenende wieder viele Besucher an die Ufer der Isar: Von einer Bootsfahrt auf dem Wildfluss rät das Landratsamt aber …
Landratsamt warnt: Bootfahren auf der Isar bleibt gefährlich
Coronavirus im Landkreis München: Vier neue Infektionen, Zahl der aktiven Fälle bleibt stabil
Das Coronavirus ist immer noch präsent im Landkreis München. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Informationen gibt es hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Vier neue Infektionen, Zahl der aktiven Fälle bleibt stabil
BMW gegen BMW: 20.000 Euro Schaden
Beim Linksabbiegen hat ein BMW-Fahrer in Oberschleißheim den Gegenverkehr übersehen. Es krachte heftig.
BMW gegen BMW: 20.000 Euro Schaden
Im Vogelviertel schlagen die Anwohner Alarm
Das Bürgerforum Vogelviertel hat sich jetzt in einem offenen Brief an Ottobrunns Bürgermeister Thomas Loderer gewandt.
Im Vogelviertel schlagen die Anwohner Alarm

Kommentare