+
Der Betonblock neben den Gleisen.

Strecke für eine Stunde gesperrt

Unbekannte legen Betonblock auf Gleise: S-Bahn fährt drüber

  • schließen

Das hätte gehörig ins Auge gehen können. Unbekannte haben einen Betonblock auf den Gleisen bei Höhenkirchen-Siegertsbrunn platziert, eine S-Bahn ist drüber gefahren.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Eine S-Bahn ist bei der Haltestelle Wächterhof über einen in einer Streusandkiste versteckten Betonblock gefahren, woraufhin die Strecke vorübergehend gesperrt worden ist. Am Sonntag fuhr die S7 an der Haltestelle im Gemeindegebiet Höhenkirchen-Siegertsbrunn gegen 8.15 Uhr über die Streusandkiste und den Betonblock. Unbekannte hatten die Gegenstände zuvor auf den Gleisen platziert. Dabei splitterte ein Teil des Betonblocks ab, die Kiste wurde komplett zerstört. 

S-Bahn-Ticker:

So ist die aktuelle Lage in München

An der S-Bahn und den Gleisen waren nach dem Unfall keine größeren Schäden erkennbar. Für die Überprüfung der Gleise sperrte die Bahn den Streckenabschnitt allerdings für rund eine Stunde. Über die Schadenshöhe machten Bundespolizei und Bahn noch keine Angaben, da die Möglichkeit besteht, dass der Betonblocks aus einem Teil des Bahnsteigs herausgeschlagen wurde. 

ses

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Das umstrittene Militärsalut der türkischen Nationalmannschaft auf dem Fußballplatz findet mehrere Nachahmer im Landkreis. Trotz Androhung harter Strafen.
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
CSU Haar erfüllt die Frauen-Quote
Jünger, weiblicher und moderner möchte Ministerpräsident Markus Söder seine CSU – in Haar sind sie schon so weit.
CSU Haar erfüllt die Frauen-Quote
Umgestaltung und Reparaturen: Gemeinde steckt 600.000 Euro in Vorplatz am Bürgerhaus
Der Vorplatz am Bürgerhaus in Unterföhring wird umgestaltet. Dafür nimmt die Gemeinde bis zu 600.000 Euro in die Hand. Auch einige Reparaturen sind geplant.
Umgestaltung und Reparaturen: Gemeinde steckt 600.000 Euro in Vorplatz am Bürgerhaus
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert
Einst war es Ackerland, heute ist die Bezirksstraße eine beliebte Einkaufsmeile, die dennoch zu kämpfen hat. Eine Ausstellung zeigt, wie sich die Straße gewandelt hat.
Zeitreise durch die Bezirksstraße: So hat sich die Einkaufsmeile in 90 Jahren verändert

Kommentare