Zwei zerstörte Autos mit eingedrückter Front. Dahinter stehen Feuerwehrmänner.
+
Zwei Autos kollidierten auf der Ortsumgehung Höhenbrunn.

Beide Fahrer verletzt

Unfall bei Höhenkirchen: Frontalzusammenstoß auf der Ortsumgehung

  • Charlotte Borst
    vonCharlotte Borst
    schließen

Am Samstagnachmittag kam es auf der Ortsumgehung Höhenkirchen zu einem Autounfall. Zwei Fahrzeuge krachten frontal zusammen. Eine 62-Jährige aus Aying wurde schwer verletzt.

  • Auf der Staatstraße 2078 kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall.
  • Zwei Autos stießen frontal zusammen.
  • Eine 62-Jährige aus Aying kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn – Bei einem schweren Verkehrsunfall in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ist am Samstag eine 62-jährige Autofahrerin aus Aying schwer verletzt worden. Sie wurde per Rettungshubschrauber mit einer Gesichtsfraktur ins Krankenhaus geflogen. Die Staatsstraße 2078 wurde zwei Stunden gesperrt, es kam zu erheblichem Stau, meldet die Polizei.

Acht tage altes Baby auf der Rückbank bleibt unverletzt

Die Familie des Unfallverursachers hatte großes Glück. Beim Linksabbiegen hatte der 46-jährige Familienvater aus Samerberg (Landkreis Rosenheim), der von der Miesbacher Straße (Staatsstraße 2367) gekommen war und auf die Rosenheimer Straße (2078) nach links einbiegen wollte, den Polo der 62-jährigen Ayingerin übersehen. Sie prallte frontal in die Fahrerseite des Mercedes, bei dem die linke Seite eingedrückt wurde. Die beiden Kleinkinder auf der Rückbank, das eine im Alter von zwei Jahren, das andere gerade erst acht Tage alt, überstanden den Zusammenprall wohlbehalten, ebenso die Mutter, die auf dem Beifahrersitz saß.

Sachschaden rund 25.000 Euro

Den Schaden am Mercedes schätzt die Polizei auf 10 000 Euro, den am Polo auf 15 000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.  

Zu einem furchtbaren Unfall kam es auch auf der B17 bei Peiting, bei dem ein 24-jähriger Audifahrer ums Leben kam.

Im südlichen Münchner Landkreis wurde einem Mann ein sündhaft teurer Bugatti Veyron gestohlen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Vier neue Infektionen, Zahl der aktiven Fälle bleibt stabil
Das Coronavirus ist immer noch präsent im Landkreis München. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Informationen gibt es hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Vier neue Infektionen, Zahl der aktiven Fälle bleibt stabil
Um Auffahrunfall zu vermeiden: Motorradfahrer legt Vollbremsung ein und stürzt
Beim Versuch, einen Auffahrunfall zu vermeiden, ist ein Motorradfahrer in Haar gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.
Um Auffahrunfall zu vermeiden: Motorradfahrer legt Vollbremsung ein und stürzt
Abschied von einem Oberhachinger Urgestein
Magnus Schelle, der Vater von Bürgermeister Stefan Schelle, war tief verwurzelt in seiner Heimatgemeinde Oberhaching und Zeit seines Lebens politisch und sozial …
Abschied von einem Oberhachinger Urgestein
Feuerwehr löscht brennenden Berg aus Altpapier mitten auf der Straße
Zu spektakulären Szenen ist es am frühen Morgen in der Heilmannstraße in Pullach gekommen. Dort musste die örtliche Feuerwehr einen brennenden Berg aus Altpapier und …
Feuerwehr löscht brennenden Berg aus Altpapier mitten auf der Straße

Kommentare