Hund bringt Radler zu Fall

Höllriegelskreuth - Ein 50-Jähriger aus Erdweg (Kreis Dachau) ist am Sonntag gegen 10.30 Uhr in Höllriegelskreuth vom Fahrrad gestürzt, weil ihm ein Hund vors Rad gelaufen war.

Die Polizei berichtet, der Hund habe in einer großen Wiese mit hohem Gras an der Straße „Am Kraftwerk“ sein Geschäft verrichtet. Als er fertig war, sprang er auf die Straße - just in dem Moment, als der Radfahrer vorbei fuhr. Der Mann erschrak und bremste scharf, erfasste den Hund aber dennoch und stürzte auf die Fahrbahn. Während der Hund unverletzt blieb, brach sich der Radler die Schulter und zog sich mehrere Prellungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. mcf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drachenfeuerlöscher im Bürgerhaus: Feuerwehr Garching feiert Chinesenfasching
Chinesenhüte und lange Bärte, dicke Sumoringer, „Corona“-Viren, Pandabären und viele Geishas waren bei „Chinatown“, dem Faschingsball der Garchinger Feuerwehr vertreten.
Drachenfeuerlöscher im Bürgerhaus: Feuerwehr Garching feiert Chinesenfasching
SAP baut groß in Garching: Maue Vorstellung
600 Arbeitsplätze plant der Software-Riese SAP in Garching. Doch nicht alle sind glücklich darüber, wie die erste Präsentation der Pläne im Stadtrat lief.
SAP baut groß in Garching: Maue Vorstellung
Gegen Lärm: Gesundes Wohnen wird unterstützt
Lärm geht auf die Psyche. Der Landkreis München fördert Schallschutz an den Kreisstraßen. Die Gemeinde Grünwald will nun die Anwohner der Staatsstraßen analog in den …
Gegen Lärm: Gesundes Wohnen wird unterstützt
Autofahrerin missachtet Vorfahrt-gewähren-Schild und prallt mit Mercedes AMG zusammen
Eine Autofahrerin hat am Wochenende ein Vorfahrt-gewähren-Schild missachtet und krachte in Unterschleißheim mit einem Mercedes zusammen.
Autofahrerin missachtet Vorfahrt-gewähren-Schild und prallt mit Mercedes AMG zusammen

Kommentare