So geht die FDP in die Wahl: Ortsvorsitzende Kerstin Geissler-Stahl (2.v.r.) mit den ersten acht Kandidaten (v.l.) Stefan Hermanns, Oliver Slojkowski, Claudia Lorenz, Erwin Schätzl, Ingrid Thalhammer, Jürgen Knopp, Tobias Meindl und Wilhelm Nehls. Foto: Jürgen Bollig

Hoffen auf dritten Gemeinderatssitz

Neubiberg - Erstmals hat es die Neubiberger FDP geschafft, eine komplette Liste mit 24 Kandidaten für die Gemeinderatswahl aufzustellen. Jetzt hofft sie auch auf einen dritten Gemeinderatssitz.

„Wir haben eine Super-Liste und können erhobenen Hauptes in den Wahlkampf ziehen“, bewertet Kandidat Stefan Hermanns (26) den Wahlvorschlag, der von den bisherigen Gemeinderatsmitgliedern Wilhelm Nehls (70) und Tobias Meindl (23) angeführt wird. Ziel ist es nicht nur, die beiden bisherigen Sitze zu verteidigen. „Mit dieser Wahl haben wir die Chance, den im vergangenen Jahr knapp verfehlten dritten Sitz zu holen“, steckte Landtagsabgeordneter Tobias Thalhammer (29), der am 29. März auf Listenplatz 13 ins Rennen geht, die Ziele hoch.

Wobei die Neubiberger FDP nicht nur mit vielen jungen Kandidaten, sondern auch mit zwei Schwerpunkten in den Wahlkampf ziehen wird: mit den Themen Nachverdichtung und Haushaltsprobleme. Damit die FDP die größtmögliche Chance hat, ihre Vorstellungen in den Gemeinderat einzubringen, haben sich die Mitglieder erneut für eine Listenverbindung mit der Liste der Grünen/ödp ausgesprochen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Illegaler Hinterhof-Verkauf: Polizei erwischt unbelehrbare Blumenhändlerin - das könnte nun extrem teuer werden
Drei Mal fuhr die Polizei vor, drei Mal erwischte sie eine Floristin aus Unterhaching, als sie trotz der Coronavirus-bedingten Geschäftsschließungen Blumen verkaufte. …
Illegaler Hinterhof-Verkauf: Polizei erwischt unbelehrbare Blumenhändlerin - das könnte nun extrem teuer werden
Coronavirus im Landkreis München: 1029 Infizierte - Quarantäne-Heime für Asylbewerber
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Mittlerweile sind mehrere Menschen gestorben, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: 1029 Infizierte - Quarantäne-Heime für Asylbewerber
Expertin gibt Tipps: So meistern Familien das Osterfest in der Coronakrise
Wie Familien in Zeiten der Coronakrise das Osterfest am besten meistern können, verrät Cordula Nussbaum (50) im Interview mit dem Münchner Merkur. Die Sauerlacher …
Expertin gibt Tipps: So meistern Familien das Osterfest in der Coronakrise
Bürgerprotest wirkt: Ende der Matschlandschaft auf der Stumpfwiese
Etwa 120 Anwohner aus dem Unterhachinger Wohngebiet Stumpfwiese haben mit einer Unterschriftenaktion Druck gemacht, jetzt reagiert die Gemeinde: Die Matschlandschaft …
Bürgerprotest wirkt: Ende der Matschlandschaft auf der Stumpfwiese

Kommentare