Herrenloses Gepäckstück sorgt für Aufregung: Teile des Hauptbahnhofs abgesperrt

Herrenloses Gepäckstück sorgt für Aufregung: Teile des Hauptbahnhofs abgesperrt

Aus dem Polizeibericht

20.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Den Rückstau an einer roten Ampel hat ein Lkw-Fahrer in Hohenbrunn übersehen. Er fuhr auf das Stauende auf und beschädigte mehrere Fahrzeuge. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Hohenbrunn - Gegen 8.00 Uhr kam der Verkehr auf der Staatsstraße 2078 in Fahrtrichtung München an einer Ampel zum Stehen. Ein 41-Jähriger aus Bruckmühl (Kreis Rosenheim) übersah das Stauende und krachte mit seinem 3,5-Tonner in den VW Golf einer 28-jährigen Hohenbrunnerin. Der Golf wurde wiederum auf einen Nissan aufgeschoben, der dadurch gegen einen BMW gedrückt wurde.

Sowohl der Lkw-Fahrer als auch die Hohenbrunnerin und der Nissan-Fahrer, ein 36-Jähriger aus München, wurden leicht verletzt, mussten allerdings nicht ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von schätzungsweise 20.000 Euro.

fp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ismaning: Drogeriemarkt verschwindet, drei Wohnungen entstehen
Die Rossmann-Filiale in Ismaning schließt, der Eigentümer hat auch schon Pläne wie es weiter geht: Es entstehen drei neue Wohnungen.
Ismaning: Drogeriemarkt verschwindet, drei Wohnungen entstehen
Exhibitionist belästigt Joggerin – Polizei sucht Zeugen
Ein Exhibitionist hat sich in Hochbrück vor einer Joggerin entblößt und an seinem Geschlechtsteil gespielt. Die Polizei sucht den Täter und Zeugen.
Exhibitionist belästigt Joggerin – Polizei sucht Zeugen
Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen – ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen
Vor dem großen S-Bahn-Gipfel in unserem Münchner Pressehaus hatten wir unsere Leser gefragt: Was sollte die S-Bahn verbessern? Unbedingt ihre Durchsagen, antworteten …
Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen – ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen
Angeblich bewaffneter Mann löst Polizei-Großeinsatz aus
Im Gleisbereich in Sauerlach ist ein angeblich bewaffneter Mann gemeldet worden. Die Polizei ist deshalb mit rund 20 Streifen angerückt.
Angeblich bewaffneter Mann löst Polizei-Großeinsatz aus

Kommentare