Coronavirus: Österreich stellt Zugverkehr nach Italien ein

Coronavirus: Österreich stellt Zugverkehr nach Italien ein
+
Der Motorradfahrer kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Rettungshubschrauber kommt

Schwerer Unfall an der Autobahnausfahrt: Motorradfahrer schlittert gegen Audi

  • schließen

Ein Audi-Fahrer (37) hat in Hohenbrunn (München) einen Unfall produziert, indem er die Vorfahrt missachtete. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Hohenbrunn - Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer ist am Sonntagnachmittag mit einem Motorradfahrer zusammengeprallt. Der Audi-Fahrer hat die Vorfahrt an der Autobahn-Ausfahrt in Hohenbrunn missachtet. 

A99/Hohenbrunn: Kawasaki-Fahrer stürzt von seinem Motorrad

Der 37-jährige Münchner war auf der A99 in Richtung Süden unterwegs. An der Ausfahrt Hohenbrunn verließ er die Autobahn und wollte nach links in die Hohenbrunner Straße (B 471) nach Hohenbrunn abbiegen, meldet die Polizei. Dabei übersah er den nach Putzbrunn fahrenden Kawasaki-Fahrer

 Der 37-Jährige bog ab und missachtete die Vorfahrt des von links kommenden Motorradfahrers aus dem Landkreis Erding. Beide Fahrer bremsten stark ab, um den Zusammenstoß zu vermeiden. Laut Polizei stürzte der 57-jährige Motorradfahrer dabei und stieß mit dem Audi zusammen.

Hohenbrunn: 57-Jähriger wird von Rettungshubschrauber abtransportiert

Der Rettungshubschrauber brachte den Motorradfahrer mit mehreren und auch schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer wurde nicht verletzt. Insgesamt entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von 6500 Euro.

Lesen Sie auch: Motorradfahrer (19) prallt am Klosterberg in den Gegenverkehr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kurioses Toffifee-Chaos mitten in einem Supermarkt im Landkreis München. Ein Jodel-User hat jetzt ein Bild aus einem Supermarkt geteilt.
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Zwei falsche Polizisten haben eine 61-jährige Frau um viel Geld betrogen. Jetzt ermittelt die Polizei.
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
In Ottobrunn ist im Januar in einem leerstehenden Hotelzimmer ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei hat nun neue Erkenntnisse.
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit
In Unterschleißheim wurde am Wochenende wieder gefeiert. 35 Gruppe liefen beim Faschingsumzug mit. 
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit

Kommentare