1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Hohenbrunn

Schwerer Unfall auf A99: Reifen von BMW platzt plötzlich - Wagen überschlägt sich samt Anhänger

Erstellt:

Von: Günter Hiel

Kommentare

Unfall A99
Die Feuerwehr an der Einsatzstelle. © Freiwillige Feuerwehr Ottobrunn

Wegen eines Reifenplatzers hat ein Münchner auf der A99 bei Hohenbrunn die Kontrolle über sein Gespann verloren. Sein BMW überschlug sich, ebenso der mit einem Pkw beladene Anhänger.

Hohenbrunn - Am Sonntag gegen 17.15 Uhr fuhr ein 42jähriger Münchner mit seinem Gespann aus Pkw und Anhänger auf der A99 in nördliche Fahrtrichtung. Auf Höhe der Anschlussstelle Hohenbrunn verlor der Fahrer wegen eines Reifenplatzers die Kontrolle über sein Fahrzeug, meldet die Polizei.

Nach BMW_Unfall auf A99: 60.000 Euro Schaden - Fahrer leicht verletzt

BMW und Anhänger samt aufgeladenem Pkw überschlugen sich. Dadurch entstand ein geschätzter Schaden von 60.000 Euro. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Johanniter, die zufällig die Unfallsstelle passierten, übernahmen die Erstversorgung, meldet die Feuerwehr. Dann übernahm die Besatzung eines Rettungswagens und brachte den Mann ins Krankenhaus.

BMW überschlägt sich auf A99: Freiwillige Feuerwehr Ottobrunn sichert Unfallstelle ab

Die Freiwillige Feuerwehr Ottobrunn sicherte die Unfallstelle ab und trennte Anhänger und Ladung. 30 Kräfte waren unter der Leitung von Alain Kretschmer bis kurz vor 19 Uhr im Einsatz. Im Ausflugsverkehr kam es zu leichten Behinderungen.

(Unser Landkreis-München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. )

Nach Überschlag von BMW mit Anhänger auf A99: So Schildern die Johanniter den Einsatz

Vier ehrenamtliche Einsatzkräfte der Johanniter waren am Sonntag gegen 17.20 Uhr auf der A99 zwischen den Anschlussstellen Ottobrunn und Hohenbrunn gerade auf der Fahrt vom Ortsverband München-Land in Riemerling in den Münchner Norden, als sich wenige hundert Meter vor ihnen ein Fahrzeuggespann aus einem BMW und einem auf einem PKW-Anhänger befindlichen Chrysler überschlug. Das Zugfahrzeug landete dabei auf seinem Dach.

BMW mit Anhänger auf A99 verunglückt: Fahrer im Krankenhaus

Sofort sicherten sie mit den beiden Einsatzfahrzeugen – einem komplett ausgestatteten Rettungswagen und einem Gerätewagen – die Unfallstelle ab und übernahmen die Erstversorgung des leicht verletzten Fahrers, der sich selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte. Zur weiteren Versorgung und zum Transport des Fahrers in ein Krankenhaus forderten die Ehrenamtlichen den öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst an – ebenfalls ein Team der Johanniter von der Rettungswache in Riemerling.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis München finden Sie auf Merkur.de/Landkreis München.

Auch interessant

Kommentare