+
Symbolbild

Auf der A99

Gewaltiger Stau wegen Mini-Brand

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Ein kleiner Brand auf dem Mittelstreifen der A 99 zwischen Hohenbrunn und Haar hat am Freitag, 10. Juli, gegen 14.30 Uhr zehn Kilometer Stau in beide Richtungen verursacht.

Hohenbrunn - Die Freiwilligen Feuerwehren Grasbrunn und Haar rückten an, um die Wiese im Mittelstreifen zu löschen. Wegen den Löscharbeiten musste die Fahrbahn in beiden Richtungen für rund zehn Minuten gesperrt werden, meldet die Polizei.

Der Brand erstreckte sich über eine Strecke von rund 150 Meter. Bisher ist über die Ursache nichts bekannt. Es entstand lediglich geringer Sachschaden. Und Stau.

Lesen Sie auch: Schon wieder Brandstiftung im Hotel Pazific in Ottobrunn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwischen Zug und Bahnsteigkante eingeklemmt
Verletzungen am Bein und einen Nasenbeinbruch hat ein Mann aus Taufkirchen erlitten, als er am S-Bahnhaltepunkt Westkreuz beim Einsteigen in den Spalt zwischen S-Bahn …
Zwischen Zug und Bahnsteigkante eingeklemmt
Schock am Morgen: Mitarbeiterin entdeckt Feuer im Supermarkt - Brand vernichtet alle Lebensmittel
Einen erheblichen Schaden hat eine brennende Kühltruhe im Rewe-Markt in Ismaning verursacht. Alle Lebensmittel wurden vernichtet.
Schock am Morgen: Mitarbeiterin entdeckt Feuer im Supermarkt - Brand vernichtet alle Lebensmittel
Ohne Führerschein: Geparkte Autos demoliert
Ein 18-Jähriger hat am Sonntagmorgen in der Ludwig-Thoma-Straße in Grünwald mehrere Autos demoliert.
Ohne Führerschein: Geparkte Autos demoliert
Bürgermeister Christian Fürst 100 Tage im Amt
Bürgermeister Christian Fürst 100 Tage im Amt

Kommentare