TV-Blackout abgewendet: Handball-WM 2019 live im Free-TV

TV-Blackout abgewendet: Handball-WM 2019 live im Free-TV
+
Über eine Promille Atemalkohol hatte ein Hohenbrunner am Montag. (Symbolbild)

Über eine Promille

Mann fährt betrunken und ohne Führerschein

  • schließen

Betrunken und ohne Führerschein gefahren ist ein 41-Jähriger in Hohenbrunn. Auffällig war er dennoch nicht.

Hohenbrunn – Gleich doppelt strafbar gemacht hat sich ein 41-Jähriger in Hohenbrunn. Die Polizei kontrollierte den Hohenbrunner laut eigener Aussage am Montag um Mitternacht auf der Rudolf-Diesel-Straße. Dabei stellten die Polizisten einen Alkoholwert von 1,32 Promille fest. Bemerkenswert dabei: Der Fahrstil des 41-Jährigen sei nicht auffällig gewesen. Obwohl die Alkoholfahrt allein schon genügt hätte, um nicht weiterfahren zu dürfen, stellten die Polizisten noch ein zweites Vergehen des Hohenbrunners fest: Er besitzt keine gültige Fahrererlaubnis. Mehr als ein guter Grund, weshalb ihm die Polizisten die Weiterfahrt untersagten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fabians langer Weg: Die große Hoffnung der kleinen Schritte
Für Fabian Bronold (13) gibt es kaum Hoffnung, meint man leicht. Doch seine Eltern sind überzeugt, dass das nicht stimmt. Seit seiner Geburt kämpfen sie für die Genesung …
Fabians langer Weg: Die große Hoffnung der kleinen Schritte
Transporter rammt Pkw - Fahrerin verletzt
Eine Kia-Fahrerin ist bei einem Unfall in Höhenkirchen-Siegertsbrunn schwer verletzt worden. Ein Transporter hatte ihren Kleinwagen gerammt.
Transporter rammt Pkw - Fahrerin verletzt
Grünwalder (43) kauft Supersportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
Lange Freude mit seinem neuen Luxus-Sportwagen der Marke McLaren Senna hat ein 43-Jähriger nicht gehabt. Der Grünwalder Unternehmer setzte den erst zwei Tage alten …
Grünwalder (43) kauft Supersportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
Feuerwehr schneidet Schwerverletzte aus VW-Wrack
Eine 37-jährige aus Ottobrunn ist in ihrem VW am Montag am Haidgraben in Ottobrunn von einem Lieferwagen gerammt und schwer verletzt worden. 
Feuerwehr schneidet Schwerverletzte aus VW-Wrack

Kommentare