Auf der B471

Motorradfahrer (18) schwerst verletzt

Ein Motorradfahrer (18) hat sich bei einem Unfall schwerste Verletzungen zugezogen. Ein Autofahrer hatte ihn übersehen.

Hohenbrunn – Mit schwersten Verletzungen ist ein 18-jähriger Motorradfahrer nach einem Unfall am Gründonnerstag ins Krankenhaus eingeliefert worden. Gegen 11.40 Uhr bog ein 52-jähriger Münchner mit seinem VW auf der B471 von Hohenbrunn kommend auf die Rechtsabbiegerspur zur Auffahrt auf die A99 ab. 

Unmittelbar vor der Abzweigung zur Autobahn wechselte er laut Polizei erneut die Spur und übersah dabei den 18-Jährigen, der auf dem mittleren Streifen fuhr. Das Auto touchierte das Motorrad, sodass der junge Fahrer stürzte. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Bundesstraße musste zwei Stunden gesperrt werden. 

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege / Patrick Seeger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FDP Hohenbrunn will Politik im Sinne von Jimmy Schulz machen
Der Verlust des Jimmy Schulz wiegt schwer. Die FDP Hohenbrunn will nun Politik im Sinne ihres verstorbenen Gemeinderats machen. Dessen Sohn steht auf der Liste für die …
FDP Hohenbrunn will Politik im Sinne von Jimmy Schulz machen
Große Übersicht: Alle Christkindlmärkte im Landkreis am dritten Adventswochenende
Auch am dritten Adventswochenende laden überall im Landkreis München die Christkindlmärkte zum Einkaufen und Glühweintrinken ein. Wo was geboten ist, erfahrt ihr hier.
Große Übersicht: Alle Christkindlmärkte im Landkreis am dritten Adventswochenende
Die Täter kamen mit Gas: Geldautomat in Oberschleißheim gesprengt
Die Polizei sucht dringend Zeugen: Maskierte Täter haben in Oberschleißheim einen Geldautomaten gesprengt.
Die Täter kamen mit Gas: Geldautomat in Oberschleißheim gesprengt
Er prägte eine ganze Gemeinde: Trauer um Unternehmer-Legende Friedrich Martin Ruf
Friedrich Martin Ruf hat Höhenkirchen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt wie kaum ein anderer. Nun ist er mit 92 Jahren gestorben
Er prägte eine ganze Gemeinde: Trauer um Unternehmer-Legende Friedrich Martin Ruf

Kommentare