Auf der Putzbrunner Straße

Motorradfahrer kollidiert mit Lastwagen

Hohenbrunn - Frontal ist am Donnerstag ein Motorradfahrer (75) auf der Putzbrunner Straße in Hohenbrunn mit einem Lkw kollidiert. Der Motorradfahrer verletzte sich schwer. 

Der Motorradfahrer aus dem südlichen Münchner Landkreis war laut Polizei mit seiner BMW-Maschine Richtung Südwesten unterwegs. Die Kreuzung zur Auffahrt zur Autobahn A 99 in Richtung Nürnberg wollte er nach eigenen Angaben geradeaus überqueren.  Vor dem Motorradfahrer fuhr ein bislang unbekannter, weißer Kleintransporter, der Richtung Autobahn abbog und möglicherweise die Sicht auf den Kradfahrer verdeckte. 

Zur selben Zeit war ein 57-jähriger Berufskraftfahrer aus München mit einem 35 Tonnen schweren Lastwagen in entgegenkommender Richtung unterwegs. Er wollte nach links auf die Autobahn abbiegen. Nach eigenen Angaben blieb er auf dem Linksabbiegerstreifen stehen und ließ den Gegenverkehr passieren. Nachdem kein weiterer Gegenverkehr für den Lkw-Fahrer erkennbar war, bog er ab.

Der entgegenkommende Motorradfahrer versuchte noch durch Bremsen und Ausweichen eine Kollision zu verhindern, prallte jedoch nach wenigen Metern gegen die rechte Fahrzeugseite des Lastwagens. Er stürzte und verletzte sich schwer. Er wird derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt. 

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro. 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand bestehen laut Pressebericht widersprüchliche Angaben über die Fahrstreifenbenutzung. Deshalb sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Sie werden gebeten, sich beim Unfallkommando, Tel. 089/6216-3322, zu melden. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Opfer vier Mal mit Fuß gegen Kopf getreten 
Vier Mal soll Simone G. im August 2016 auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Taufkirchen Thomas B. (Name geändert) mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben. Seit Donnerstag …
Opfer vier Mal mit Fuß gegen Kopf getreten 
Brand bei Schustermann und Borenstein: 100 000 Euro Schaden 
Exklusive Schuhe im Wert von 100 000 Euro sind am Mittwoch durch einen Brand im Sonderverkauf des Textilunternehmens Schustermann und Borenstein im Dornacher …
Brand bei Schustermann und Borenstein: 100 000 Euro Schaden 
Haar will in die Höhe wachsen
Wohnungen für bis zu 1600 neue Einwohner, zwei Wohntürme inklusive, und ein großes Einkaufszentrum im Herzen Haars: Diese Vision für die Ortsentwicklung an der Südseite …
Haar will in die Höhe wachsen
Rauchvergiftung nach Saunabrand
Im Sportpark Ismaning hat es gebrannt, die Ursache ist noch unklar. Eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht.
Rauchvergiftung nach Saunabrand

Kommentare