Rettungswagen
+
Ein Rettungswagen brachte den Radfahrer ins Krankenhaus (Symbolbild)

Ohne Fremdverschulden

Mountainbiker stürzt an Bordsteinkante und verletzt sich schwer

  • Günter Hiel
    VonGünter Hiel
    schließen

Ein heftiges Scheppern hat am Donnerstagabend einen Riemerlinger ans Fenster eilen lassen - und nach einem Blick nach draußen hat er sofort den Rettungsdienst alarmiert.

Hohenbrunn - Am Donnerstag kurz nach 20 Uhr war ein 31-Jähriger aus Ottobrunn mit seinem Mountainbike auf der Auenstraße in Riemerling (Gemeinde Hohenbrunn) unterwegs. In Höhe von Hausnummer 18a wollte er laut Polizei wohl auf den Gehweg fahren und stürzte über die Bordsteinkante.

Rettungsdienst bringt Radler ins Krankenhaus

Das Scheppern hatte der Anwohner gehört. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Radfahrer, der sich laut Polizei schwer an der Schulter verletzt hatte. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare