+
Symbolfoto:

Vorfahrt missachtet

Radfahrer kracht in Auto

Ein Radfahrer hat in Riemerling einem Auto die Vorfahrt genommen. Mehr als einen Blechschaden gab es bei der Kollision nicht zu beklagen.

Hohenbrunn - Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 8.30 Uhr an der Einmündung der Rosen- in die Geranienstraße im Hohenbrunner Ortsteil Riemerling. Wie die Polizei berichtet, war der Radfahrer, ein 20 Jahre alter Hohenbrunner, mit seinem Gefährt auf der Geranienstraße in westlicher Richtung unterwegs. An der Einmündung nahm der Mann irrtümlich an, dass er Vorfahrt hatte, und fuhr gegen einen gerade aus der Rosenstraße kommenden Skoda eines 34-jährigen Hohenbrunners. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Am Auto entstand laut Polizei ein Schaden von rund 1500 Euro, am Fahrrad von rund 100 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Millionen für den Hachinger Bach
Der Hachinger Bach muss saniert werden, an einigen Stellen sogar dringend. Insgesamt bis zu zwei Millionen Euro will die Gemeinde Unterhaching investieren.
Zwei Millionen für den Hachinger Bach
Wahl-Ticker: So hat der Landkreis München abgestimmt - Große Mehrheit pro „Kirchheim 2030“
Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen zur Bundestagswahl gibt‘s hier im Wahl-Ticker - ebenso wie alle Infos und das Ergebnis zum Bürgerentscheid in Kirchheim über das …
Wahl-Ticker: So hat der Landkreis München abgestimmt - Große Mehrheit pro „Kirchheim 2030“
Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises München-Land
Wie haben die Wähler im Wahlkreis München-Land entschieden? Hier finden Sie heute alle Hochrechnungen und Ergebnisse zur Bundestagswahl.
Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises München-Land
Trickdiebe „besuchen“ Feldkirchnerin (63) und klauen Geld
Eine Feldkirchnerin ist Oper eines Trickdiebstahls geworden. Nach dem Besuch von zwei Unbekannten war ihr Bargeld weg.
Trickdiebe „besuchen“ Feldkirchnerin (63) und klauen Geld

Kommentare