Stimmen sich auf den Wahlkampf ein: (v.l.) Rene Bahr, Eckhard Ballhausen, Klaus Grunau, Tim Schulz, Wilibald Hackl (Gemeinderatsmitglied aus Putzbrunn), Petra Schulz-Geßl, Dagmar Mathis und Ortsvorsitzender Wolfgang Mathis.

Kommunalwahl 2020

FDP Hohenbrunn will Politik im Sinne von Jimmy Schulz machen

  • schließen

Der Verlust des Jimmy Schulz wiegt schwer. Die FDP Hohenbrunn will nun Politik im Sinne ihres verstorbenen Gemeinderats machen. Dessen Sohn steht auf der Liste für die Kommunalwahl 2020.

Hohenbrunn – Jimmy Schulz war das Gesicht der FDP, nicht nur, aber vor allem in Hohenbrunn. Der Tod des Bundestagsabgeordneten und Gemeinderatsmitgliedes stellt „seine“ FDP Putzbrunn-Neubiberg-Hohenbrunn vor Herausforderungen. Trotzdem: Es muss weiter gehen.

Nunmehr wurde für Hohenbrunn die neunköpfige Liste für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt. Unter Kandidaten ist einer, der das Vermächtnis von Jimmy Schulz in vielerlei Hinsicht weiterträgt: Dessen Sohn 18-jähriger Tim, der auf Platz sieben kandidiert. Nummer eins auf der FDP-Liste ist der Ortsvorsitzende Wolfgang Mathis. Ein Unbekannter ist dieser in Hohenbrunn keineswegs, schließlich leitet er seit Anfang an den Behindertenbeirat. Sein Ortsverband gibt als Parole aus: „Gemeinsam stark vor Ort für ein lebens- und liebenswertes Hohenbrunn“. Ziel des gebürtigen Münchners Mathis, der seit 1968 in Riemerling lebt, ist es, die Politik seines Freundes und politischem Weggefährten Jimmy Schulz in dessen Sinne fortzuführen.

Barrierefreiheit wichtiges Thema für die FDP Hohenbrunn

Auch wenn die finale Abstimmung zwischen den gewählten Kandidaten erst noch erfolgen müsse, zeichne sich laut Mathis bereits jetzt ab, dass die Schaffung bezahlbaren Wohnraums sowie die Erarbeitung eines Verkehrsentlastungskonzepts für Hohenbrunn zu den Kernthemen der örtlichen FDP zählen werden.

Mathis, selbst körperbehindert und auf den Rollstuhl angewiesen, ist es zudem ein großes Anliegen, dass der S-Bahnhof Hohenbrunn endlich barrierefrei zugänglich wird. Denn, so sagt er, „es ist ein Irrglaube anzunehmen, eine solche Maßnahme käme nur Rollstuhlfahrern zu Gute. Auch Gehbehinderte, Mütter mit einem Kinderwagen oder Reisende mit viel Gepäck profitierten davon.“ Deshalb lässt er in diesem Zusammenhang auch das Argument der Bahn, die zu niedrigen Fahrgastzahlen rechtfertigen keinen Umbau, nicht gelten. „Gerade weil der Zugang für viele Menschen äußerst beschwerlich ist, sind die Fahrgastzahlen so niedrig“, so Mathis weiter. Doch nicht nur am Bahnhof, sondern auch bei den Geschäften und der Schaffung von Wohnraum wünscht sich der Ortsvorsitzende überall Barrierefreiheit als Selbstverständlichkeit, sofern diese nicht bereits vorhanden ist. Wo es Eigentümern an den für Umbaumaßnahmen notwendigen Finanzmitteln fehle, solle und müsse man sich laut Mathis über mögliche Unterstützungsmöglichkeiten Gedanken machen.

Auf der Kandidatenliste steht auch Angelika Widholzer, die gestern Abend als Nachrückerin für Jimmy Schulz als Gemeinderatsmitglied vereidigt wird.

Die Kandidatenliste

1. Wolfgang Mathis (58), Versicherungskaufmann; 2. Petra-Schulz-Geßl (48), Lehrerin, 3. Eckhard Ballhausen (52), Unternehmer; 4. Angelika Widholzer (50), selbstständige Kauffrau; 5. Rene Bahr (59), Immobilienverwalter; 6. Klaus Grunau (68), Unternehmensberater; 7. Tim Schulz (18); 8. Dagmar Mathis (57), Pflegefachkraft; 9. Maximilian May (34), Unternehmer.


Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis München, haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis München.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Isarcenter Ottobrunn: So sehen Bauphase und Zukunft aus
Ein 35-Millionen-Euro Projekt ist der Neubau des Isarcenters in Ottobrunn. So wird die Bauphase ablaufen, das ist für die Zukunft geplant.
Isarcenter Ottobrunn: So sehen Bauphase und Zukunft aus
Radfahrer prallt mit Auto zusammen und wird schwer verletzt
In Unterföhring kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall, dabei wurde ein Fahrradfahrer verletzt.
Radfahrer prallt mit Auto zusammen und wird schwer verletzt
Weltrekord-Hornist verrät: „Wir sind ein bisschen eigen“
Es ist mittlerweile das größte Festival seiner Art in Europa: Am Wochenende kommen auf Burg Schwaneck in Pullach 163 Hornisten aus 16 Ländern zum „Carnaval du Cor“ …
Weltrekord-Hornist verrät: „Wir sind ein bisschen eigen“
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
Jetzt ist es offiziell: Experten haben den besten Leberkas in ganz Bayern gekürt. Die Metzgerei mit ihrem Verkaufsmobil setzte sich gegen Ladenbesitzer aus dem Freistaat …
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München

Kommentare