Motorroller gegen Baum

Rollerfahrer kracht betrunken gegen Baum

Hohenbrunn - Ein 50-Jähriger ist am Samstagmorgen mit seinem Motorroller in Hohenbrunn gegen einen Baum gefahren.

Er verletzte sich dabei leicht, meldet die Polizei. Der stark alkoholisierte Mann aus Karlsfeld fuhr mit seinem Motorroller um 8.40 Uhr auf der Robert-Bosch-Straße Richtung Osten. Ohne Fremdeinwirkung kam er nach rechts ab und prallte gegen einen jungen Alleebaum, meldet die Polizei, anschließend fuhr er gegen ein Verkehrszeichen. Der 50-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt. mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring: An der Medienallee 7 will das Dax-Unternehmen seine rund 5000 …
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Unterhaching – Jahrelang prangte auf der Halle am Utzweg in Unterhaching der Name des Versicherungskonzerns, der als Hauptsponsor die Basis für die Erfolge der …
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa
Grasbrunn - Unter dem Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben, sitzt ein 36-Jähriger aus Grasbrunn jetzt  in Untersuchungshaft.
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa

Kommentare