Ozonhallenbad Riemerling

Schulschwimmen könnte teurer werden

Hohenbrunn -  Die Gebühren für das Schulschwimmen im Riemerlinger Hallenbad sollen neu kalkuliert werden.

Das hat der Gemeinderat Hohenbrunn nach einem Antrag der CSU beschlossen. CSU-Fraktionssprecher Anton Fritzmaier begründete seinen Vorstoß damit, dass die Gemeinde durch Erhaltungsmaßnahmen Unkosten für das deutlich in die Jahre gekommene Schwimmbad hatte (wir berichteten). Eine Neukalkulation könnte eventuell zutage bringen, ob sich die umlegbaren Kosten ändern. Fritzmaier schloss nicht aus, dass dann für das Schulschwimmen ein höherer Stundensatz in Rechnung gestellt werden könnte. Der Stundensatz, den die Gemeinde für das Schulschwimmen ansetzt, sei an der unteren Grenze angesiedelt und müsse auf den Prüfstand, findet auch Dritte Bürgermeisterin Regine Wenzel (SPD). Zwar könne das Riemerlinger Ozonschwimmbad nicht mit einem neuen Bad verglichen werden, aber Hohenbrunn müsse sich überlegen, wie Geld „in unsere Kassen kommen kann“. Bürgermeister Stefan Straßmair (CSU) merkte an, dass nach dem Ergebnis der Kalkulation debattiert werden müsse, „ob an der Schraube zu drehen ist“. Das Votum für den CSU-Antrag fiel einstimmig aus.

wjr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest gegen Gewerbegebiet: Anwohner scheitern endgültig
Der juristische Streit zwischen der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Anwohnern der „Siedlung am Hart“ um das Gewerbegebiet Siegertsbrunn Nord ist wohl endgültig …
Protest gegen Gewerbegebiet: Anwohner scheitern endgültig
Unterschleißheims Bahnhöfe werden barrierefrei
Ab 1. Februar werden beide Bahnhöfe barrierefrei ausgebaut.Nun gab‘s Infos zum Ablauf für die Bürger.  Rollstuhlfahrer freuen sich auf April 2019: Dann können sie …
Unterschleißheims Bahnhöfe werden barrierefrei
BMW-„Geisterbusse“ sorgen für Unmut bei Anwohnern in Unterschleißheim
BMW erforscht in Unterschleißheim das autonome Fahren. Und bringt seine Mitarbeiter per Bus in die Büros im Business Campus. Das sorgt für Ärger.
BMW-„Geisterbusse“ sorgen für Unmut bei Anwohnern in Unterschleißheim
„Musste mich einfach bewerben“: Mädchen aus Unterhaching bei GNTM dabei
Die neue Staffel von Germany‘s Next Topmodel mit Heidi Klum startet am 8. Februar auf ProSieben. Auch ein Mädchen aus Unterhaching ist mit dabei.
„Musste mich einfach bewerben“: Mädchen aus Unterhaching bei GNTM dabei

Kommentare