Feuerwehr - Gefahrgutunfall
1 von 4
Der Fahrer eines Audi übersah beim Abbiegen die Motorradfahrerin. Sie stürzte und wurde verletzt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
2 von 4
Der Fahrer eines Audi übersah beim Abbiegen die Motorradfahrerin. Sie stürzte und wurde verletzt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
3 von 4
Der Fahrer eines Audi übersah beim Abbiegen die Motorradfahrerin. Sie stürzte und wurde verletzt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
4 von 4
Der Fahrer eines Audi übersah beim Abbiegen die Motorradfahrerin. Sie stürzte und wurde verletzt.

Unfall beim Abbiegen 

Vorfahrt genommen: Motorradfahrerin wird verletzt

Eine Motorradfahrerin ist am Samstag bei einem Unfall in Hohenbrunn verletzt worden.

Die 49-jährige Frau aus dem südöstlichen Landkreis fuhr gegen 9 Uhr auf der Putzbrunner Straße in Hohenbrunn, als ihr laut Polizei der Fahrer eines Audi die Vorfahrt nahm. Der 44-Jährige aus dem südöstlichen Landkreis war in westlicher Richtung unterwegs und übersah beim Linksabbiegen die Frau auf ihrem Motorrad. Sie stürzte von ihrer Yamaha und erlitt leichte Verletzungen, teilt die Polizei mit. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. An ihrer fast neuen Maschine entstand rund 8000 Euro Schaden. Der Blechschaden am Audi beträgt etwa 2500 Euro.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kipplaster kippt: Fahrer verliert das Bewusstsein
Bei einem Arbeitsunfall an der Schorner Straße in Baierbrunn ist am heute Morgen der Fahrer eines Kipplasters verletzt worden.
Kipplaster kippt: Fahrer verliert das Bewusstsein
Der alte „Gockl“ kehrt zurück
Endlich geht es weiter beim Thema „Gockl“. Das einstige Gasthaus soll an der Münchner Straße nach historischem Vorbild neu errichtet werden. Also kleiner und schmäler …
Der alte „Gockl“ kehrt zurück
Sauerlach
Flugzeug muss in Sauerlach notlanden: Bilder
Ein Ultraleichtflugzeug musste am Montag in Sauerlach notlanden. Die Bilder vom Einsatz.
Flugzeug muss in Sauerlach notlanden: Bilder
So bleiben Sie fit bis ins hohe Alter
Tausende Besucher drängten sich beim Gesundheitstag an die Stände von 70 Anbietern, und auch die 38 Vorträge waren gut besucht.
So bleiben Sie fit bis ins hohe Alter

Kommentare