Da konnten die Moeser schmettern wie sie wollten: Generali Haching leistete erfolgreich Widerstand – hier streckt Tomas Kmet (r.) alle zehn Finger aus zum Block. Foto: Thory

Holländer führt Hachings Volleyballer ins Finale des DVV-Pokals

Unterhaching - Trotz des Ausfalls von Zuspieler Branislav Skladany gab sich Generali Haching im DVV-Pokal-Halbfinale keine Blöße und zog mit einem 3:1 (25:23, 25:17, 21:25, 25:15)-Sieg über den Moerser SC ins Endspiel gegen den VfB Friedrichshafen ein.

Kurz vor dem Ende der 94 Minuten durfte Huib den Boer noch einmal so richtig die Arme hochreißen: Mit einem Ass stellte er im vierten Satz auf 24:14. Auch wenn es da schon längst keine Zweifel mehr am Finaleinzug gab, so war der direkte Aufschlagpunkt das i-Tüpfelchen auf die feine Leistung des holländischen Zuspielers, der bei Generali Haching bislang nur phasenweise aus taktischen Gründen zum Zuge gekommen war. Doch gegen Moers schlug seine Stunde, weil Branislav Skladany, Hachings Spielmacher Nummer eins, wegen einer starken Erkältung ausfiel.

Viel Zeit zur mentalen Vorbereitung auf sein Saisondebüt in der Startformation blieb den Boer nicht. „Ich habe mir heute Morgen, als Brano nicht ins Training kam, schon gedacht, dass ich spielen werde“, erzählte er hinterher. Die Bestätigung durch Mihai Paduretu folgte auf dem Fuß. Skladany war mit Fieber aufgewacht, hatte den Trainer informiert, dass sein Einsatz unmöglich sei. „Es ist eine schwierige Situation, wenn der Spielmacher am Spieltag selbst ausfällt. Das ist im Volleyball viel gravierender als im Fußball. Wenn man zwei, drei Tage Zeit hat, sich einzuspielen, ist es nicht so ein Problem“, skizzierte Paduretu die Widrigkeiten eines solchen Sprungs ins kalte Wasser und lobte den Boer deshalb um so mehr: „Riesenkompliment an Huib, der bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr, sehr gut und vor allem diszipliniert gespielt hat.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz in Schäftlarn: Polizisten rücken wegen „Bedrohungssituation" aus - Sprecher äußert sich
Großeinsatz in Schäftlarn: Polizisten rücken wegen „Bedrohungssituation" aus - Sprecher äußert sich
Sule Afinowis Weißwürste ziehen Kunden von weit her nach Straßlach-Dingharting
Sule Afinowis Weißwürste ziehen Kunden von weit her nach Straßlach-Dingharting
Ismaning: Maserati von YouTube-Star in tödlichen Unfall verwickelt - Wie kam der Fahrer an die Schlüssel?
Ismaning: Maserati von YouTube-Star in tödlichen Unfall verwickelt - Wie kam der Fahrer an die Schlüssel?

Kommentare