Hortbetrieb kann normal weiterlaufen

Brunnthal - Der Hortbetrieb in Brunnthal wird nach den Ferien ganz normal weiterlaufen. "Eine neue Leitung ist gefunden", beruhigt Vizebürgermeister Manfred Hahnel.

CSU-Gemeinderat Hahnel, der derzeit die Amtsgeschäfte führt, hatte zusammen mit seinem Gemeinderats- und Parteikollegen Arthur Wendelgaß einen Runden Tisch durchgeführt und im Anschluss den endgültigen Durchbruch erzielt. Nach den durch wiederholte Kündigungen ausgelösten Turbulenzen bei der Personalsuche für die gemeindliche Kinderbetreuungsstätte ist nun offensichtlich Entspannung eingetreten.

Nach Hahnels Angaben soll demnach spätestens ab Januar 2010 ein junger Mann die wichtige Gemeindeeinrichtung leiten. Ein früherer Wechsel sei wohl nicht möglich, da dieser bei seinem bisherigen Arbeitgeber so lange vertraglich noch in der Pflicht steht. „Allerdings ist für diese Übergangszeit ebenfalls gesorgt“, so der Vizebürgermeister. „Wir haben von einer Zeitarbeitsfirma einen sehr guten Mann vorgeschlagen bekommen."

Zusätzlich hatte sich bereits eine Erzieherin aus der gemeindlichen Mittagsbetreuung bereit erklärt, wenn nötig bis zum Jahresende im Hort zu arbeiten und damit dort den personellen Engpass weiter zu entzerren. Deren fehlende Mitarbeit in der Mittagsbetreuung wiederum könne nach Angaben der Gemeinde durch die Stundenausweitung einer dortigen Stammmitarbeiterin aufgefangen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Manfred Bialucha (✝80): Zwei Landräten treu gedient
Im Landratsamt schätzte man ihn für seinen Intellekt, privat liebte er seine Familie, Natur, Literatur und Musik. Manfred Bialucha aus Unterschleißheim ist mit 80 Jahren …
Manfred Bialucha (✝80): Zwei Landräten treu gedient
Mann schlägt auf S-Bahn-Fahrgäste ein - als Polizist eingreift, dreht er erst richtig durch
Ein Mann hat in der S-Bahn vom Flughafen versucht, Reisende zu schlagen. In Unterschleißheim ging er auf die Polizei los. Eine ähnliche Situation eskalierte 2017 in …
Mann schlägt auf S-Bahn-Fahrgäste ein - als Polizist eingreift, dreht er erst richtig durch
Nach Schlägereien: Gemeinde verschärft Sicherheitsauflagen - Jetzt fällt beliebtes Johannifeuer ganz aus
Die Brunnthaler Burschen trauern um ihr beliebtes Johannifeuer. Doch nach einigen Vorfällen in den vergangenen Jahren sind heuer die Auflagen zu hoch.
Nach Schlägereien: Gemeinde verschärft Sicherheitsauflagen - Jetzt fällt beliebtes Johannifeuer ganz aus
Mercedes-Fahrer klebt Folie auf sein Auto - und muss jetzt hohe Strafe zahlen
Dass er seinen pompösen Mercedes-Geländewagen optisch aufhübschen wollte, musste ein 24-jähriger Münchner in Grünwald büßen.
Mercedes-Fahrer klebt Folie auf sein Auto - und muss jetzt hohe Strafe zahlen

Kommentare