+
Symbolfoto:

Mit ausgeschalteten Licht durchs Wohngebiet

Fahrer unter Drogeneinfluss flüchtet vor Polizei

Die Polizei hat einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der unter Drogeneinfluss hinterm Steuer saß. Zuvor versuchte sich der 18-Jährige mit seinem Wagen davonzumachen. 

Haar - Beamte der Polizeidienststelle Haar wollten am Dienstag kurz vor Mitternacht im Ortsteil Gronsdorf einen blauen VW Multivan kontrollieren, der ihnen entgegenkam. Wie die Polizei berichtet, versuchte der Fahrzeugführer zu flüchten, als die Streife wendete. Er fuhr in das Wohngebiet an der Schneiderhofstraße und schaltete das Licht an seinem Fahrzeug aus. Dann bog er wiederholt ab. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Autofahrer in der Sofienstraße stoppen.

Bei der Kontrolle räumte der 18-jährige Mechaniker aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ein, am Vortag Marihuana konsumiert zu haben. Ein entsprechender Vor-Ort-Test auf THC fiel positiv aus. Der junge Mann musste daraufhin seinen Multivan abstellen, und die Fahrzeugschlüssel den Polizeibeamten übergeben. Nach erfolgter Blutentnahme wurde er entlassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ariane 6 fliegt ins All – mit einem Triebwerk aus Ottobrunn
In Ottobrunn hat die Ariane Group das erste Modell der Vulcain-2.1-Schubkammer für die Ariane-6-Trägerrakete ausgeliefert. Der Erstflug ist für 2020 geplant.
Ariane 6 fliegt ins All – mit einem Triebwerk aus Ottobrunn
Landkreis: Berauschter Holländer verursacht Unfall
Vier Gramm Kokain im Auto, einiges Rauschgift im Blut und dazu offensichtlich auch Alkohol: Trotzdem hat sich ein Holländer hinters Steuer gesetzt - und einen Unfall …
Landkreis: Berauschter Holländer verursacht Unfall
Grünwalder stirbt beim Tauchen im Starnberger See an berüchtigter Todeswand
Im Starnberger See ist ein Sporttaucher aus Grünwald am Freitag gestorben. Der Unglücksort ist ein beliebtes Tauchrevier: die Allmannshauser Steilwand, an der es …
Grünwalder stirbt beim Tauchen im Starnberger See an berüchtigter Todeswand
Neuer Schulleiter kommt im August
Das Gymnasium Garching bekommt einen neuen Schulleiter. der kommt im August zunächst mal als Stellvertreter.
Neuer Schulleiter kommt im August

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.