In Schlangenlinien über die Autobahn

Offensichtlich zu viele Drogen genommen, hat ein 33-jähriger aus Penzberg - und sich dann ans Steuer gesetzt.

Landkreis – Mit Schlangenlinien ist ein Autofahrer aus Penzberg (24) am Samstag, auf der A 95 unterwegs gewesen. Wie die Polizei meldet, hatten Zeugen beobachtet, wie der Mann mit seinem Golf gegen 16 Uhr eine Leitplanke touchierte, zwischen der Anschlussstelle Schäftlarn und dem Autobahndreieck Starnberg. Im Anschluss fuhr er bei einem Parkplatz von der Autobahn ab. Die Polizei stellte den Fahrer gegen 1 Uhr in Landshut. Dabei zeiget sich, dass er Marihuana genommen hatte. Er musste zur Blutentnahme, außerdem wird er angezeigt wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Für den Unfall auf der A 95 sucht die Polizei zeugen. Hinweise an die Polizei in Weilheim, unter Tel. 0881/640302.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Nach dem Brand einer Sortieranlage am vergangenen Samstag herrscht bei der betroffenen Recyclingfirma und ihren 35 Mitarbeitern Fassungslosigkeit. Der Geschäftsführer …
„Ich fühle tiefe Traurigkeit“: Feuer macht Geschäftsführer fassungslos
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still
Bei Großbränden wie Samstagabend in Feldkirchen warnt die Polizei die Bevölkerung über mehrere Kanäle wie Twitter und Radio. Doch warum blieb die Sirene der Feuerwehr …
Brand in Feldkirchen: Darum blieb die Feuerwehrsirene still
30 Kinder ohne Hortplatz
92 Kinder, 62 Plätze: Schlimmstenfalls gibt‘s für 30 Kinder keinen Hort-Platz an der Grundschule-West in Garching. Das hat mehrere Gründe.
30 Kinder ohne Hortplatz

Kommentare