+++ Eilmeldung +++

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt

Infineon-Spatenstich für 26. Mai terminiert

-

Neubiberg (mbe) - Der Wechsel an der Spitze der Infineon AG (wir berichteten) wirkt sich voraussichtlich nicht auf das 450 Millionen Euro teure Campeon-Projekt des Unternehmens in Neubiberg aus. "Und wenn doch, dann ist das eher positiv für uns, weil der neue Chef eher den Standort Deutschland stärkt", glaubt Neubibergs Bürgermeisterin Johanna Rumschöttel (SPD). Ulrich Schumacher war am Donnerstag überraschend als Vorstandsvorsitzender der Infineon AG zurückgetreten, die Nachfolge hat vorübergehend Max Dietrich Kley übernommen (wir berichteten). Infineon-Sprecher Ralph Heinrich versicherte, dass sich an den Plänen, etwa 4500 Mitarbeiter in der künftigen Konzernzentrale in Neubiberg zusammenzuziehen, nichts ändere: "Spatenstich für Campeon ist am 26. Mai."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Coronavirus im Landkreis München: 23 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen
Coronavirus im Landkreis München: 23 neue Infektionen - Weitere Schulen betroffen

Kommentare