Entscheidung nach Schwan-Sondergipfel im Landratsamt - Behörde warnt Paddler: Halten Sie sich fern

Entscheidung nach Schwan-Sondergipfel im Landratsamt - Behörde warnt Paddler: Halten Sie sich fern
Studieren die Festschrift: (v.l.) Chefarzt Wolfgang Eymer, Stationsleiterin Irmi Breinbauer, stellvertretende Bezirkstagspräsidentin, Uschi Bittner, Oberärztin Roswitha Hurz und Festredner Professor Thomas Bock. Foto: rabe

Intensive Zuwendung für Patienten

Haar - Mit mehr als 160 Gästen feierte die Soteria am Klinikum München-Ost ihr fünfjähriges Jubiläum.

Im psychiatrischen Kontext stammt der Begriff „Soteria“ (altgriechisch: Wohl, Bewahrung, Rettung) aus der antipsychiatrischen Bewegung der 70er Jahre. In Kalifornien entstand unter der Leitung des Psychiaters L. Mosher eine wohngemeinschaftsähnliche Einrichtung als alternative Behandlungsform. Dort wurden schizophrene Menschen durch ihre Psychose begleitet. In Anlehnung daran gründete der Schweizer Psychiater L. Ciompi 1984 ein Soteria-Projekt in Bern, das bis heute besteht. Seit 1999 gibt es in Zwiefalten die erste Soteria in Deutschland, angeschlossen an das dortige psychiatrische Krankenhaus.

Kernelemente der Soteria-Projekte sind Psychosebegleitung in Form aktiven Dabei-Seins; milieutherapeutischer Ansatz; zurückhaltender Umgang mit neuroleptischer Medikation.

Dr. Margaritta Borrmann-Hassenbach, stellvertretender Vorstand des „Kliniken des Bezirks Oberbayern-Kommunalunternehmens“ betonte, dass die Soteria ein erfolgreicher Baustein des Klinikums München-Ost ist. Die Begleitforschung der vergangenenfünf Jahre habe gezeigt, wie wichtig und gewinnbringend die intensive Betreuung der Patienten sei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei ihm machte sogar Mathe Spaß: Realschule trauert um Lehrer
Beliebter Lehrer, engagierter Gemeinderat und zweifacher Familienvater: Mit nur 40 Jahren ist Florian Sedlmair, Lehrer an der Realschule in Ismaning, gestorben.
Bei ihm machte sogar Mathe Spaß: Realschule trauert um Lehrer
Putzbrunn tritt auf die Bremse: In diesen Straßen gilt ab sofort Tempo 30
Mehr als jeder Zweite fährt in Putzbrunn zu schnell. Das ergaben Messungen. Die Gemeinde tritt nun auf die Bremse. In 14 Straßen gilt ab sofort Tempo 30.
Putzbrunn tritt auf die Bremse: In diesen Straßen gilt ab sofort Tempo 30
Rechtsextreme Wahlplakate: Darum können die Kommunen nichts tun
Seit Tagen hängen in mehreren Landkreis-Gemeinden Wahlplakate der rechtsextremen Partei „Der Dritte Weg“. Auf den Plakaten prangen fremdenfeindliche Parolen wie …
Rechtsextreme Wahlplakate: Darum können die Kommunen nichts tun
Ein Riss geht durch das Gotteshaus
Es war eine Nachricht, mit der keiner gerechnet hatte: Die Kirche St. Georg in Hohenschäftlarn ist ab sofort geschlossen, Taufen, Erstkommunionen und Hochzeiten müssen …
Ein Riss geht durch das Gotteshaus

Kommentare