+
Symbolfoto

Zeuge verständigt Polizei

16-Jähriger beschädigt Fahrrad mit Tacker

  • schließen

Was den Burschen da wohl geritten hat? Ein 16-jähriger Unterföhringer hat am Ismaninger Bahnhof mehrere Klammern in den Vorderreifen eines dort abgestellten Fahrrads getackert.

Ismaning - Wie die Polizei berichtet, wurde der Jugendliche, der in Ismaning auf eine Schule geht, von einem Zeugen am Donnerstagmittag dabei beobachtet, wie er mit einem Handtacker das Rad beschädigte. Der Zeuge verständigte daraufhin die Polizei. Beamte konnten den 16-Jährigen am Bahnhof aufgreifen. Der Jugendliche bestritt die Tat, konnte aber laut Polizei zweifelsfrei als Täter identifiziert werden. Nachdem man seine Daten aufgenommen hatte, wurde der Unterföhringer freigelassen.

Den Schaden am Fahrrad schätzt die Polizei als sehr gering ein. Die Beamten hinterließen am beschädigten Drahtesel einen Zettel mit dem Hinweis, der Geschädigte möge sich doch melden. Bisher hat das der  Eigentümer des Fahrrads aber noch nicht getan. Die Polizei mutmaßt nun, dass der Schaden am Vorderreifen so minimal war, dass der Eigentümer die Heftklammern womöglich einfach herausgezogen hat und problemlos weiterfahren konnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Sieben Bezirksräte aus dem Landkreis München sind im neu gewählten oberbayerischen Bezirkstag vertreten. Das Wahlergebnis für die dritte kommunale Ebene spiegelt die …
Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Die Tat sorgte bundesweit für Schlagzeilen: Im Prozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal missbraucht …
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Wie im vergangenen Jahr erwischt es den Hochbrücker Maibaum vor der Zeit: Er wurde am Freitag von der Feuerwehr gefällt.  Es lag am Wetter.
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund
Ein hochexplosives Gemisch wurde an einer Pullacher Schule entdeckt. Die Folge ist ein beispielloser Großeinsatz mit diversen Spezialkräften - und einem Sprengkommando.
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund

Kommentare