+
Unfall auf der A99. (Symbolbild)

Polizei sucht Zeugen

Motorradfahrer verletzt: Unfallverursacher flieht 

  • schließen

Auf der A99 hat sich am Dienstagmorgen ein Unfall mit einem Motorradfahrer ereignet. Die Polizei sucht Zeugen.

Landkreis - Ein Motorradfahrer ist am Dienstagmorgen auf der A99 nach einem Ausweichmanöver gestürzt. Der 69-jährige Münchner war gegen 10.15 UhrRichtung Salzburg unterwegs, meldet die Polizei. Auf Höhe des Autobahnkreuzes München-Nord drängte ein unbekannter Täter den Motorradfahrer ab. Der Verkehr wurde wegen einer Baustelle auf die beiden linken Spuren geleitet. Der 69-Jährige war bereits auf der linke Spur unterwegs, der Fahrer eines dunklen SUVs übersah den Mann jedoch und wechselte die Fahrbahn. 

Polizei sucht Zeugen

Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, versuchte der Motorradfahrer auszuweichen. Er geriet zu weit nach links und stieß gegen die Schutzplanke. Dort verklemmte sich das Motorrad, der Münchner schnitt sich das Bein auf. LautPolizei entfernte sich der unfallverursachende SUV-Fahrer unerlaubt vom Unfallort. Die Beamten bitten darum, dass Zeugen sich bei der Verkehrspolizei Hohenbrunn unter Tel. 08102/74450 melden.

Ein Streit zwischen zwei Mitbewohnern in Unterschleißheim eskaliert. Das Kommissariat für Tötungsdelikte hat die Ermittlungen übernommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verbotenes Treffen in Shisha-Bar
Die Polizei beendete am Freitagnachmittag ein Treffen in einer Shisha-Bar. Die Abgabe von Wasserpfeifen ist derzeit verboten.
Verbotenes Treffen in Shisha-Bar
Coronavirus im Landkreis München: Nur noch 49 Menschen infiziert
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Noch immer werden Todesfälle vermeldet. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Infos …
Coronavirus im Landkreis München: Nur noch 49 Menschen infiziert
Freie Fahrt zum Führerschein: So gehen die Fahrschulen mit den Hygieneauflagen um
Nach der Zwangspause drehen Fahrschüler wieder ihre Runden. Wir haben uns in Fahrschulen umgehört, wie sie die Krise überbrückt haben und wie sie mit den Auflagen …
Freie Fahrt zum Führerschein: So gehen die Fahrschulen mit den Hygieneauflagen um
150 Euro fürs Lernen daheim: SPD will Laptop-Prämie
Gerade Kinder aus sozial schwachen Familien sind in der Coronakrise beim digitalen Unterricht abgehängt, kritisiert die SPD im Landkreis München. Eine Finanzspritze von …
150 Euro fürs Lernen daheim: SPD will Laptop-Prämie

Kommentare