+
Symbolfoto

Extrem aggressiv

Betrunkener zerlegt Arrestzelle

  • schließen

Sturzbetrunken und extrem aggressiv - wegen dieser gefährlichen Mischung ist ein 51-Jähriger in Ismaning erst in der Arrestzelle und dann in der Psychiatrie in Haar gelandet. Vorher hatte er die Zelle zerlegt.

Ismaning - Am Sonntag gegen 13.20 Uhr hatten Autofahrer bei der Polizei ins Ismaning angerufen: Ein Mann torkle die stark befahrene Keisstraße M3 bei Unterföhring entlang. Als eine Polizeistreife eintraf, lag der Mann schon im Straßengraben. Er hatte 3,3 Promille Alkohol im Blut, konnte nur noch lallen, meldet die Polizei. In der Tasche hatte er ein Messer, dass die Beamten ihm vorsichtshalber abnahmen. Damit der Mann nicht doch noch unter die Räder kam, nahm die Streife ihn in Gewahrsam und brachte ihn zur Ausnüchterung in die Arrestzelle.

Dort rastete der 51-Jährige völlig aus. Er riss den Spülkasten aus der Verankerung und die Lüftungsabdeckungg herunter, schlug mit Kopf und Fäusten gegen die Wand, bis ihm das Blut herunterlief. Aus Frust bieselte er durch die Gitterstäbe in den Vorraum. Woraufhin ihm die Beamten Fesseln anlegten und eine Ärztin riefen. Die ließ den Mann in die Psychiaatrie nach Haar einliefern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ismaning: Drogeriemarkt verschwindet, drei Wohnungen entstehen
Die Rossmann-Filiale in Ismaning schließt, der Eigentümer hat auch schon Pläne wie es weiter geht: Es entstehen drei neue Wohnungen.
Ismaning: Drogeriemarkt verschwindet, drei Wohnungen entstehen
Exhibitionist belästigt Joggerin – Polizei sucht Zeugen
Ein Exhibitionist hat sich in Hochbrück vor einer Joggerin entblößt und an seinem Geschlechtsteil gespielt. Die Polizei sucht den Täter und Zeugen.
Exhibitionist belästigt Joggerin – Polizei sucht Zeugen
Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen – ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen
Vor dem großen S-Bahn-Gipfel in unserem Münchner Pressehaus hatten wir unsere Leser gefragt: Was sollte die S-Bahn verbessern? Unbedingt ihre Durchsagen, antworteten …
Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen – ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen
Angeblich bewaffneter Mann löst Polizei-Großeinsatz aus
Im Gleisbereich in Sauerlach ist ein angeblich bewaffneter Mann gemeldet worden. Die Polizei ist deshalb mit rund 20 Streifen angerückt.
Angeblich bewaffneter Mann löst Polizei-Großeinsatz aus

Kommentare