+
Symbolbild.

Rettungseinsatz

BMW-Fahrer missachtet Vorfahrt - Radler verletzt

  • schließen

Von einem BMW ist ein Radler am Dienstag in Ismaning erfasst worden. Der BMW-Fahrer hat laut Polizei die Vorfahrt missachtet. 

Ismaning - DerUnfall passierte am Dienstag, 25. Februar, gegen 14.15 Uhr. Ein Ismaninger (48) fuhr mit seinem BMW auf der Bajuwarenstraße ortsauswärts. An der Ecke Mayerbacherstraße muss der Autofahrer einen Radler übersehen haben, meldet diePolizei. Der Radfahrer auf der Mayerbacherstraße hatte Vorfahrt.

Rettungsdienst versorgt den Radler

Der Wagen erfasste den Radler, der stürzte. Der 33-jährige Ismaninger verletzte sich und wurde vomRettungsdienst noch an der Unfallstelle kurz behandelt. Danach gab er an, selbst zum Arzt gehen zu wollen.

Der

BMW

erlitt einen

Frontschaden

, rund 5000 Euro. Das Rad ist kaputt.

LK-München-Newsletter

: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Landkreis-München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem gesamten Landkreis - inklusive aller Entwicklungen rund um die Kommunalwahlen auf Gemeinde- und Kreisebene. Melden Sie sich hier an.

  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verbotenes Treffen in Shisha-Bar
Die Polizei beendete am Freitagnachmittag ein Treffen in einer Shisha-Bar. Die Abgabe von Wasserpfeifen ist derzeit verboten.
Verbotenes Treffen in Shisha-Bar
Coronavirus im Landkreis München: Nur noch 49 Menschen infiziert
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Noch immer werden Todesfälle vermeldet. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Infos …
Coronavirus im Landkreis München: Nur noch 49 Menschen infiziert
Freie Fahrt zum Führerschein: So gehen die Fahrschulen mit den Hygieneauflagen um
Nach der Zwangspause drehen Fahrschüler wieder ihre Runden. Wir haben uns in Fahrschulen umgehört, wie sie die Krise überbrückt haben und wie sie mit den Auflagen …
Freie Fahrt zum Führerschein: So gehen die Fahrschulen mit den Hygieneauflagen um
150 Euro fürs Lernen daheim: SPD will Laptop-Prämie
Gerade Kinder aus sozial schwachen Familien sind in der Coronakrise beim digitalen Unterricht abgehängt, kritisiert die SPD im Landkreis München. Eine Finanzspritze von …
150 Euro fürs Lernen daheim: SPD will Laptop-Prämie

Kommentare