Feuerwehr rückt aus

Brand in Tierarztpraxis

Ismaning - In einer Tierarztpraxis an der Schloßstraße in Ismaning hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Die Feuerwehr rückte mit 24 Einsatzkräften aus. 

Die Praxis war laut Feuerwehr zum Zeitpunkt des Einsatzes gegen 9.30 Uhr nicht besetzt. Starker Rauch drang den Ismaninger Einsatzkräften aus den Räumen entgegen. Unter Atemschutz kämpften sich die Feuerwehrleute in den Küchenbereich vor, in dem offenbar die Ursache der Rauchentwicklung lag. Offene Flammen waren nicht ersichtlich. Nach den Löscharbeiten belüftete die Feuerwehr das gesamte Gebäude, um es vom Rauch zu befreien. Der Brand war vermutlich durch einen Wasserkocher entstanden. Die Brandfahndung der Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Verletzt wurde niemand. Wie hoch der entstandene Schaden ist, ist unklar. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

50-Tonner rauschen durchs Dorf
Wegen einer Landvermessung per Laster könnte in Straßlach-Dingharting die Erde beben. Bei einer vorherigen Erhebung trug die Kapelle in Kleindingharting Risse davon.
50-Tonner rauschen durchs Dorf
Ärger mit Nachbarn: Hundebesitzerin verlässt Ismaning
Bis zu zwölf Hunde hatte Jirina Mrazova bei sich: Die Nachbarn regten Gebell und Dreck auf. Nun streicht sie die Segel.
Ärger mit Nachbarn: Hundebesitzerin verlässt Ismaning
Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder von den Grünen
Die Null-bis Vierjährigen aus Garching haben Post von den Grünen bekommen – Wahlwerbung. Eine peinliche Panne, die im Rathaus passierte.
Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder von den Grünen
Angst vor einem Neubau-Ghetto
Es gibt Kritik an den geplanten Mietwohnungen am Schäferanger in Oberschleißheim: Vor allem weil geförderte und frei finanzierte Wohnungen strikt getrennt werden sollen.
Angst vor einem Neubau-Ghetto

Kommentare