+
Einbrecher am Werk.

Seit Wochen

Einbruchsserie schreckt Ismaning auf

  • schließen

Einbrecher haben sich in Ismaning das Viertel südlich der Wasserturmstraße vorgeknöpft. Sie schlagen seit 11. November immer wieder zu. Nach dem jüngsten Fall geht die Polizei mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit.

Ismaning - Ein Einfamilienhaus in der Reisingerstraße war am Mittwoch,  28. November, Ziel  der Einbrecher. Die Täter hebelten die Terrassentür auf. Der Tatzeitraum lässt sich nicht eng eingrenzen, irgendwann zwischen 8 Uhr und 20 Uhr sind die Unbekannten ins Haus eingedrungen. Die Einbrecher erbeuteten erbeuteten mehrere hundert Euro und konnten unerkannt flüchten.

„Bereits seit Sonntag, 11. November,  kam es in diesem Wohngebiet südlich der Wasserturmstraße vermehrt zu Wohnungseinbruchsdiebstählen“, meldet die Polizei. Betroffen waren bislang mehrere Häuser im Bereich der Camerloherstraße, Fasanenstraße, Waldstraße und Reisingerstraße. In allen Fällen drangen der oder die unbekannten Täter durch Aufhebeln von rückwärtig gelegenen Fenstern und Terrassentüren in die Häuser ein. In zwei Fällen erbeuteten sie Schmuck und Bargeld.

Ein klares Muster ist nicht zu erkennen. Die Täter haben sowohl am Wochenende als auch an den Wochentagen zugeschlagen. Die Tatzeit lässt sich nur in einem Fall auf den Beginn der Dämmerung von 17 Uhr bis 17.50 Uhr einschränken. Ein weiterer Fall am Wochenende ereignete sich zwischen 10.30 Uhr und 13.00 Uhr.

Zeugenaufruf

Die Polizei wendet sich mit einem Zeugenaufruf an die Öfffentlichkeit. Wer hat in den angegebenen Zeiträumen im Wohngebiet südlich der Wasserturmstraße etwas beobachtet, das im Zusammenhang mit dieser Einbruchsserie l stehen könnte? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Betrunkene liefern sich in VW Beetle irre Verfolgungsjagd mit Polizei
Eine nächtliche Verfolgungsjagd auf der Autobahn hat sich ein betrunkener Autofahrer mit der Polizei geliefert. Auch sein Beifahrer hat nach der Promille-Fahrt jetzt …
Betrunkene liefern sich in VW Beetle irre Verfolgungsjagd mit Polizei
Einbrecher da, Schmuck weg
Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro haben Unbekannte  bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in Sauerlach erbeutet.
Einbrecher da, Schmuck weg
Am falschen Ampellicht orientiert: Schon hat‘s gekracht
Weil er sich am falschen Lichtzeichen orientiert, hat ein 19-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Ebersberg auf der Wasserburger Straße in Haar einen Auffahrunfall …
Am falschen Ampellicht orientiert: Schon hat‘s gekracht
Ford-Fahrerin mit über zwei Promille hinterm Steuer
Die Polizei hat am frühen Samstagmorgen eine völlig betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Bei den weiteren Ermittlungen kam es für die Frau noch dicker.
Ford-Fahrerin mit über zwei Promille hinterm Steuer

Kommentare