Erneut ein Brand auf landwirtschaftlichem Anwesen

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Ismaning gebrannt. Ein beträchtlicher Schaden ist die Folge.

Erneut hat es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen an der Dorfstraße in Ismaning gebrannt. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, war das Feuer am Freitagmorgen im Badezimmer im Obergeschoss des Wohnhauses ausgebrochen. Ursache war vermutlich eine dort aufgestellte Kerze. Feuer und Ruß beschädigten das Badezimmer stark. Der Schaden liegt im oberen vierstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand. Es ist bereits der zweite Brand auf dem Anwesen innerhalb weniger Tage. Bereits am vergangenen Donnerstag war eine Seite einer Lager- und Maschinenhalle in Flammen gestanden. Brandherd war offensichtlich eine in der Halle abgestellte Kiste mit Kartonagen und Papier, die verbrannt werden sollten. Bei diesem ersten Feuer hatte sich der 79-jährige Bewohner des Anwesens leichte Verletzungen zugezogen, als er versuchte, die brennende Kiste mit einem Stapler aus der Halle zu fahren. Die Flammen beschädigten eine Holzwand und den Dachstuhl der Halle. Zu beiden Bränden haben die Brandfahnder Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © pixabay.com/Leo_65

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen
Der Vorfall am S-Bahnhof Unterföhring erschütterte die ganze Region: Eine Polizistin wurde durch Schüsse schwerst verletzt. Am Freitag soll das Urteil gegen den Schützen …
S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Ein 17-Jähriger wird seit gestern Abend in den sozialen Medien gesucht. Er stammt offenbar aus dem südlichen Landkreis. Wer hat Deniz S. gesehen?
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Knappe Mehrheit gegen Sicherheitswacht
Sorgt eine ehrenamtliche Sicherheitswacht für ein besseres Sicherheitsgefühl oder nicht? Darüber hat der Unterschleißheimer Stadtrat entschieden.
Knappe Mehrheit gegen Sicherheitswacht
Lärmschutz: Gutachten ärgert Anwohner
Viel Geld, viel Zeit, wenige Ergebnisse: Anwohner sind enttäuscht vom Gutachten zum Lärmschutz in Unterhaching. Aus mehreren Gründen.
Lärmschutz: Gutachten ärgert Anwohner

Kommentare