Sie trug keinen Helm: Radfahrerin (31) schwer verletzt

Eine 31-jährige Radfahrerin ist am Dienstag in Ismaning von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. 

Ismaning - Der 64-jährige Autofahrer aus dem Landkreis Rottal-Inn war laut Polizei gegen 8.45 Uhr mit seinem BMW auf der Camerloherstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Reisingerstraße wollte er geradeaus fahren und übersah dabei die von rechts kommende 31-jährige Münchnerin mit ihrem Fahrrad. Bei dem anschließenden Zusammenstoß wurde die Fahrradfahrerin schwer verletzt. Sie trug nach Aussage der Polizei keinen Fahrradhelm. Die Verletzte kam mit dem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus. 

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / Daniel Bockwo / Daniel Bockwoldt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wohnungsbrand: Nachbar rettet Senior
Seinem aufmerksamen Nachbarn hat es wohl ein 88-jähriger Senior aus Pullach zu verdanken, dass er einen Brand in seiner Wohnung am Grundelberg unbeschadet überstanden …
Wohnungsbrand: Nachbar rettet Senior
Schrecklicher Unfall bei Garching: Mann und Frau sterben bei Frontal-Crash auf B471
Ein schrecklicher Unfall hat sich in Garching bei München am späten Freitagabend an der Ecke Münchner Straße/B471 ereignet.
Schrecklicher Unfall bei Garching: Mann und Frau sterben bei Frontal-Crash auf B471
Sonnige Aussichten für Waldkindergärten
Auf der Sonnenseite stehen die Kinder und Erzieher der beiden Waldkindergärten in Höhenkirchen-Siegertsbrunn. Ihre neuen Häuser werden nicht in den Schatten gebaut.
Sonnige Aussichten für Waldkindergärten
So wohnt Putzbrunn in Zukunft
Das Wohnprojekt „Wohnen Parkstraße“ nimmt Formen an. Gemeinsam mit der Baugesellschaft München Land (BML) will dort die Gemeinde 22 Wohnungen errichten, mit dem Ziel …
So wohnt Putzbrunn in Zukunft

Kommentare