+
Die Isarbrücke wird komplett gesperrt.

Die Umleitung hat es in sich

Pendler-Schock: Isarbrücke an der B471 komplett gesperrt

Jetzt kommt es knüppeldick für die Pendler: Die Isarbrücke entlang der B 471 zwischen Garching und Ismaning wird ab Montag, 12. August, komplett für den Verkehr gesperrt.

Ismaning - Die Die Isarbrücke entlang der B 471 zwischen Garching und Ismaning wird ab Montag, 12. August, komplett gesperrt. Hier die Pressemitteilung des Staatliche Bauamts Freising im Wortlaut: 

Das Staatliche Bauamt Freising setzt derzeit die Brücke über die Isar nördlich Ismaning (Heckerbrücke) instand. Aufgrund des schlechten Zustands des Bauwerks und der Schäden an der Brückenunterseite ist es erforderlich, das Tragsystem der Brücke zu ertüchtigen. Hierfür wird an vier Stellen an der Brückenunterseite schadhafter Beton abgetragen, mit Bewehrungseisen verstärkt und anschließend mit Spritzbeton reprofiliert. Die Instandsetzungsarbeiten laufen seit knapp 2 Wochen. Um die an der Brückenunterseite befindlichen Schadstellen bearbeiten zu können, wurden Gerüste eingebaut. 

Bei den am Donnerstag,  8. August 2019, begonnen Abbrucharbeiten des schadhaften Betons wurde festgestellt, dass die vorgefundenen Verhältnisse ungünstiger sind, als bisher anzunehmen war. Aufgrund der neuen Erkenntnisse und im Hinblick auf die Standsicherheit der Brücke, die Sicherheit der Arbeiter und den Erfolg der Instandsetzung muss das Verkehrskonzept geändert und für die Brücke eine Vollsperrung ab Montag, 12. August, ab  11 Uhr eingerichtet werden.

Lesen Sie auch: Wendemanöver und Fahrten gegen die Einbahnstraße: Verkehrschaos an der Isarbrücke

Die Schaltung der Ampeln an den Kreuzungen B 471 / St 2350 (ehemalige B 11) südlich Garching und B 471 / St 2053 (ehemalige B 388) in Ismaning wird so schnell wie möglich an die neue Situation angepasst. Ziel ist es weiterhin, die Arbeiten termingerecht bis zum 6.September 2019 abzuschließen. 

Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt für die Fahrtrichtung von Ismaning nach Garching über die Bundesstraßen 388 und 301 nach Hallbergmoos, von dort über die Staatsstraße 2053 nach Grüneck und anschließend über die Staatsstraße 2350 und die Westumgehung Garching nach Garching-Hochbrück. Für Fahrzeuge der Fahrtrichtung von Garching nach Ismaning erfolgt die Umleitung in umgekehrter Richtung. 

Für den Rad- und Fußgängerverkehr zwischen Garching und Ismaning kann die Geh- und Radwegbrücke neben der Straßenbrücke B 471 uneingeschränkt genutzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren: Wegen Lkw, die Stau umfahren: Gemeinden fordern Fahrverbot für Schwerlastverkehr auf B471

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Triebtäter auf der Flucht - darum schwieg die Polizei so lange
Die Polizei fahndet nach einem Sexualstraftäter, der bereits im Juli aus der Psychiatrie in Haar geflohen ist. Warum schwieg die Polizei einen ganzen Monat?
Triebtäter auf der Flucht - darum schwieg die Polizei so lange
Mega-Stau auf der A8 - Chaos nach Massenkarambolage
Auf einer A8-Baustelle sind am Freitagvormittag fünf Autos ineinander gekracht. Folge ist ein Mega-Stau Richtung München.
Mega-Stau auf der A8 - Chaos nach Massenkarambolage
Gas mit Bremse verwechselt: 80-Jähriger rammt Hauswand
Weil er Gas und Bremse verwechselt hat, ist ein 80-Jähriger am Donnerstag in der Kirchenstraße in Haar mit seinem VW gegen eine Hauswand geprallt. Drei Personen wurden …
Gas mit Bremse verwechselt: 80-Jähriger rammt Hauswand
Furchtbare Tierquälerei: Mehrere Hunde stundenlang in Auto eingepfercht - Nachbarn in Sorge
Ein entsetzliches Tierdrama hat sich am Mittwoch in Grünwald abgespielt. Eine Frau hatte ihre drei Hunde über Stunden, zusammengepfercht in zwei Boxen, im Auto …
Furchtbare Tierquälerei: Mehrere Hunde stundenlang in Auto eingepfercht - Nachbarn in Sorge

Kommentare