+
Die Polizei stoppte die Frau. (Symbolbild)

Führerscheinentzug

Polizei erwischt 78-jährige Autofahrerin mit 3,78 Promille

Eine 78-jährige Ismaningerin ist am Samstagabend stark betrunken Auto gefahren. Die Polizei stoppte sie. 

Ismaning - Eine Seniorin ist am Samstagabend in Ismaning stark betrunken Auto gefahren. Laut Polizei hat die 78-jährige Ismaningerin gegen 21.15 Uhr bei einem Kiosk in der Bahnhofsstraße alkoholische Getränke gekauft. Dem Kiosk-Mitarbeiter fiel auf, dass die Frau bereits betrunken war, als sie wieder in ihr Auto einstieg und losfuhr. Der Mann alarmierte die Polizei, die die Frau daraufhin kontrollierte. Bei einem Alkoholtest ergab sich ein Wert von 3,78 Promille. Der 78-Jährigen wurde der Führerschein entzogen. 

Aus der Gemeinde: Ein Mohr ziert die Gemeindewappen von Ismaning und Unterföhring. Das gefällt nicht jedem. Die Grünen wollen das Thema debattieren und die Historie des Motivs erkunden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister Christian Fürst 100 Tage im Amt
Bürgermeister Christian Fürst 100 Tage im Amt
Zerkarien-Alarm: Wieder Bade-Dermatitis in Furth
Die Zerkarien im Further Bad haben sich offenbar trotz großer Bemühungen nicht aus dem Wasser entfernen lassen. Viele Badegäste klagen über Ausschläge und Juckreiz.
Zerkarien-Alarm: Wieder Bade-Dermatitis in Furth
Kein Platz für den Sportverein
Nach der Sanierung dürfen die Mitglieder nicht mehr in der Turnhalle des Lise-Meitner-Gymnasiums trainieren.
Kein Platz für den Sportverein
Lob von allen Seiten: So schlägt sich Neu-Bürgermeister Markus Böck (CSU)
Seit 100 Tagen ist Oberschleißheims Bürgermeister Markus Böck nun im Amt. Die Bilanz, seine eigene und die der anderen Fraktionen, fällt gut aus.
Lob von allen Seiten: So schlägt sich Neu-Bürgermeister Markus Böck (CSU)

Kommentare