Mehr Polizeipräsenz auf Ismanings Straßen

Ismaning stundenlang ohne Strom

Zwei Kabelfehler haben in Ismaning am Dienstag einen stundenlangen Stromausfall verursacht. Tausende Haushalte waren betroffen. Die Polizei setzte daher in der Zeit deutlich mehr Streifen ein.

Endlich Feierabend - und plötzlich ist der Strom weg: So erging es am Dienstagabend tausenden Haushalten und Betrieben in Ismaning. Zwei Kabelfehler haben zwischen 19.53 und 23.40 Uhr für einen großflächigen Stromausfall gesorgt. In der Spitze waren bis zu 3000 Haushalte ohne Strom. Länger als eine Stunde, so teilt Netzbetreiber Bayernwerk mit, musste der Großteil der Betroffenen aber nicht auf Strom verzichten. 

Schuld am Stromausfall waren Kabelfehler im Bereich der Adalperostraße und Osterfeldstraße sowie zwischen dem Hennigweg und der Fasanenstraße. Die bis dahin über diese Leitungsabschnitte versorgten Haushalte und Betriebe werden seither über alternative Leitungsstrecken mit Strom versorgt. Noch im Laufe der Woche sollen die fehlerhaften Kabel repariert sein.

In Ismaning sorgte der Stromausfall für Aufregung. Auf der örtlichen Polizeidienststelle gingen zahlreiche Anrufe ein von Bürgern, die wissen wollten, was vor sich geht. „Die Leute haben sich natürlich berechtigt sorgen gemacht, wenn der Strom auf einmal weg ist“, sagt ein Sprecher der Ismaninger Dienststelle. In der Folge waren deutlich mehr Streifen in Ismaning unterwegs. Das Plus an Polizeipräsenz hatte einen einfachen Grund: „Damit auch keiner den Stromausfall ausnutzt und irgendwo einbricht“, erklärt der Sprecher.

fp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schatzsucher entdecken „Hitlermühle“ in Wald bei Aying
München/Aying - Hobby-Schatzsucher haben eine äußerst seltene Verschlüsselungsmaschine im Wald entdeckt, die mehr als 70 Jahre dort versteckt war - jetzt kommt sie ins …
Schatzsucher entdecken „Hitlermühle“ in Wald bei Aying
Autobahnweiher verkommt zur Müllhalde
Der Fischereiverein „Hachinger Grund“ schlägt Alarm. Denn der Autobahnweiher in Taufkirchen wird immer mehr verdreckt. Auch die Tiere dort sind in Gefahr. 
Autobahnweiher verkommt zur Müllhalde
Berauschter Transporter-Fahrer baut Unfall
Unter Drogen hat am Mittwoch ein 30-jähriger Transporter-Fahrer in Grünwald einen Unfall verursacht. 
Berauschter Transporter-Fahrer baut Unfall
Zwei Drogensünder am Steuer erwischt
Zwei Drogensünder hat die Polizei am Mittwoch in Unterföhring und Ismaning erwischt. Ein Münchner gab zu, einen Joint geraucht haben. Doch etwas geflunkert hat er wohl.
Zwei Drogensünder am Steuer erwischt

Kommentare