Symbolbild
+
Symbolbild

Lasermessungen

Polizei Ismaning stoppt Temposünder vor Schulen

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Erschreckend erfolgreich war die Polizei Ismaning am Montag mit ihren Lasermessungen vor Schulen und in Tempo-30-Bereichen. Es gab reihenweise Verstöße. Die Polizei mahnt: Runter vom Gas!

Ismaning - 35 Schnellfahrer hat die Polizei Ismaning am Montag ertappt bei Tempo-Messungen mit Lasergeräten. Am ersten Schultag nach dem Ende der Pfingstferien legte die Inspektion den Schwerpunkt auf Straßen vor Schulen und Tempo-30-Bereiche.

35 Treffer binnen kurzer Zeit 

Binnen kurzer Zeit erwischten die Beamten 35 Temposünder und baten sie zur Kasse; vom 15-Euro-Strafzettel bis zum Bußgeldbereich. Mit so viel unvernünftigen Fahrern hatten die Beamten gar nicht gerechnet. Ein bisschen erschreckend, gerade vor  Schulen. „Überhöhte Geschwindigkeit ist die Hauptunfallursache“, warnt Albert Bauer, Leiter der Polizeiinspektion Ismaning.

Polizei setzt die Aktion fort

Die Aktion wird fortgesetzt. Wo genau, verrät die Polizei nicht. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare