Altbewährt und frisch: Die CSU hat mit einem Durchschnittsalter von 43 Jahren eine jüngere Liste als bei der Wahl 2014.
+
Altbewährt und frisch: Die CSU hat mit einem Durchschnittsalter von 43 Jahren eine jüngere Liste als bei der Wahl 2014.

Die Liste steht seit Juni

CSU Ismaning: Das sind die Gemeinderats-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020

  • vonNico Bauer
    schließen

Das Angebot der CSU Ismaning ist vielschichtig. Bei der Kommunalwahl 2020 steht für den Gemeinderat seitens der Christsozialen sowohl altbewährte Kandidaten zur Wahl als auch die Option, mit jungen Gesichtern das aktuelle Gremium zu verjüngen.

Ismaning – Die CSU stellte Ende Juni durchaus selbstbewusst als erste Partei im Ort die frisch nominierte Liste vor. 

Auf den ersten acht Plätzen hat die CSU Ismaning keine Überraschungen. An der Spitze steht natürlich die Bürgermeisterkandidatin Annette Reiter-Schumann, und dann folgen die sieben amtierenden Gemeinderäte, die also alle gerne weiter machen würden.

 Auf Platz acht folgt mit Birgit Weber-Thedy eine in Ismaning ziemlich bekannte Persönlichkeit, die auch eine von elf Frauen unter den 24 Namen der Gemeinderatsliste ist. Ganz unten auf dem Listenplatz 24 steht auch ein besonders spannender Name mit Karin Hobmeier, die Kreis und Bezirksrätin ist. Erstmals steht sie nun auch für den Gemeinderat zur Wahl und angesichts ihrer bisherigen Wahlergebnisse auf den anderen Polit-Ebenen hat sie absolut die Chancen, von hinten nach vorne in den Gemeinderat gewählt zu werden.

 Die CSU Ismaning hat bei den Kandidaten ein Durchschnittsalter von 43 Jahren und damit eine jüngere Liste als bei der letzten Wahl. „Die jungen Leute haben wieder Lust auf Politik bekommen“, sagt Annette Reiter-Schumann. Sie betont aber auch, dass man sich bemüht habe, neben jungen Kandidaten und ortsbekannten Einheimischen auch Zugezogene für die Liste gewonnen zu haben. „Wir wollen mit unseren Kandidaten einen Querschnitt der Gesellschaft abbilden“, sagt Reiter-Schumann.

Die Ortsvorsitzende Petra Apfelbeack zeigte sich „total glücklich“ mit der Liste, für die es sogar mehr Bewerber als Plätze gab. Sie hat das Ziel, dass die CSU mindestens die aktuellen sieben Sitze verteidigt, aber letztlich darf es dann auch gerne auch mehr sein in dem Gremium mit 24 Gemeinderatsmitgliedern. Apfelbeck hat auch eine selbstbewusste Erklärung für die frühe Nominierung zu einer Zeit, zu der die anderen Parteien noch wenig Konkretes haben: „Wir sind überzeugt von uns und haben eine sehr gute Liste. Warum sollten wir dann noch warten?“

Im Überblick: Kommunalwahl 2020 – Das sind die Parteien und Kandidaten im Landkreis München

Die Liste der CSU Ismaning 

1. Annette Reiter-Schumann, 2. Petra Apfelbeck, 3. Josef Zettl, 4. Peter Aurnhammer, 5. Josef Kienast, 6. Josef Frey jun., 7. Alexander Novakovic, 8. Knudstrup, 12. Markus Neff, 13. Franz Deimel, 14. Anne- Kathrin Reinhold, 15. Sandra Gruber, 16. Bernhard Dobmaier, 17. Ingrid Schätz, 18. Stefanie Kastner, 19. Marion Glasner, 20. Josef Diehm, 21. Katharina Widmann, 22. Bernhard Glaser, 23. Ralph Kleinhans, 24. Karin Hobmeier.
Luis Eisenreich, 9. Birgit Weber-Thedy, 10. Hans-Jürgen Gruber, 11. Fabricia Rodrigues-

Auch interessant

Kommentare