S-Bahn-Chaos: Ausfälle auf der Stammstrecke

S-Bahn-Chaos: Ausfälle auf der Stammstrecke
+
Im Blütenmeer: Anneliese Landmann (r.) mit einigen ihrer Damen. 

Katholische Frauengemeinschaft

Kräuterbuschen für Mariä Himmelfahrt 

  • schließen

Die sommerliche Akkordarbeit für den guten Zweck hat eine feste Tradition bei der katholischen Frauengemeinschaft Ismaning.

Ismaning – Diesen Dienstag, an Mariä Himmelfahrt, werden im Gottesdienst (10.30 Uhr, katholische Pfarrkirche St. Johann Baptist) rund 450 Kräuterbüscherl gesegnet, die von den Frauen gegen Spenden abgegeben werden. Das Ziel ist wieder einmal ein Erlös in vierstelliger

Höhe für den guten Zweck. Zweimal im Jahr binden die Ismaninger Frauen um ihre Vorsitzende Anneliese Landmann bunte Sträuße: Palmbuschen für Palmsonntag und die Kräuterbüscherl für Mariä Himmelfahrt. Die Besonderheit der am Dienstag den Gottesdienstbesuchern präsentierten Sträuße: Alle Pflanzen sind auf dem Ismaninger Gemeindegebiet gewachsen.

Blumen und Kräuter gesammelt

Zwei Tage lang waren die Frauen am Wochenende unterwegs, um an ihren liebsten Orten die Kräuter zu sammeln. „Nur die Rose in der Mitte des Straußes mussten wir dazu kaufen“, sagt Anneliese Landmann. Diesen Montag treffen sich die Frauen auf dem Kraus-Hof gegenüber dem Neuwirt, um die Sträuße zu binden. Die Damen arbeiten Hand in Hand für 440 bis 450 Sträuße. Landmann freut sich, dass sich auch immer wieder jüngere Frauen der Gruppe mit rund 35 Helferinnen anschließen. So soll die lieb gewonnene Tradition noch lange aufrechterhalten werden.

Großer Zusammenhalt

„Wir haben einen großen Zusammenhalt bei unseren Aktionen“, sagt die Vorsitzende. Sie muss nie um Unterstützung betteln bei ihren Mitgliedern. Anneliese Landmann würde sich freuen, wenn die Ismaninger am Dienstag nach dem Gottesdienst mit ihren Spenden wieder die Schallgrenze von 1000 Euro durchbrechen. Das Geld wird immer für regionale Einrichtungen gespendet, die bedürftigen Ismaningern und Kindern Gutes tun. Seit den 90er Jahren kamen so schon Spendengelder in fünfstelliger Höhe zusammen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A99: Eine Baustelle weniger
Ein echtes Geschenk zu Weihnachten: Die neue Brücke über die A99 wird nächste Woche freigegeben. Das kommt überraschend.
A99: Eine Baustelle weniger
Garaus für Garchings Gruselecken
Licht ins Dunkel will die CSU in Garching bringen: Sie lud zum Nachtspaziergang in die ganz finsteren Ecken.
Garaus für Garchings Gruselecken
Keine Entlastung für die Stadtspitze
Keine weitere Unterstützung fürs Rathaus: Die CSU lehnt einen weiteren Projektkoordinator ab, der den Bürgermeister entlastet.
Keine Entlastung für die Stadtspitze
19-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss
Nach dem Drogenkonsum setzt sich ein 19-Jähriger ans Steuer und wird dabei erwischt.
19-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss

Kommentare