Provisorische Lösung im Schwimmbad

Schwimmer müssen noch bis April warten

  • schließen

Ismaning - Die Gemeinde Ismaning arbeitet mit Hochdruck an der Sanierung des Schwimmerbeckens im Hallenbad. In sechs bis acht Wochen, also Mitte bis Ende April, sollen dann alle Bereiche des Hallenbades wieder nutzbar sein.

Nach festgestellten Schäden und locker gewordenen Fliesen wird nun für ein bis zwei Jahre eine provisorische Lösung angestrebt. Bürgermeister Alexander Greulich (SPD) erklärt, dass der Estrich grundsätzlich haftfähig sei, um speziellen Kunststoff in sieben Schichten aufzutragen. „Dabei muss jede Schicht aushärten.“ Das Auftragen der Schichten im Hauptbecken wird gerade auf Testflächen ausprobiert. 

Neue Chlorgasanlage

Für 120 000 Euro wird nach dem einstimmigen Beschluss des Gemeinderats eine neue Chlorgasanlage installiert. Bis jetzt erfolgte das Chloren über eine Trockenchlordosierungsanlage. Mit hohem Personalaufwand seien die Kalkablagerungen an den Leitungen immer wieder beseitigt worden, dennoch sei es zu Verstopfungen gekommen. „Das ist eine Anlage, mit der wir nicht ganz glücklich sind“, sagte Greulich. Ende März erwartet die Gemeinde die Untersuchungsergebnisse des gerichtlich eingesetzten Gutachters. „In dem Verfahren sind einige Nachfragen zu erwarten“, sagte Greulich, der als Jurist weiß, wie lange gerichtliche Verfahren aus taktischen Gründen in die Länge gezogen werden können. Deshalb brauche es jetzt eine provisorische Lösung. Für die endgültige Sanierung hat die Gemeinde den Zeitraum der nächsten oder übernächsten Revision vorgesehen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Zwischen Garchinger See und Echinger See soll schon lange ein durchgängiger Radweg entstehen. Doch nur Teilstücke sind fertig. Grund dafür sind Rechtsstreitigkeiten.
Das lange Warten auf ein Stück Radweg
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Ziemlich dreist: Ein Einbrecher spazierte einfach durch die Wohnungstür - und traf dann auf den Mieter. Der verfolgte den Mann, doch der Dieb entwischte.
Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Unterföhring ist die Kommune im Landkreis, die sich wohl am rasantesten entwickelt hat. An die Zeit als die Mediengemeinde noch Bauerndorf war, sollen jetzt Infotafeln …
Damit die Ortsgeschichte in Erinnerung bleibt
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen
Nahezu ungebremst ist ein Lkw-Fahrer auf der A99 in einen Rückstau gerast. Der Fahrer starb in Folge des Zusammenstoßes. Nicht das einzige Unglück an diesem Chaostag.
Tödlicher Unfall mit mehreren Lkw auf der A99 - was wir wissen

Kommentare