Provisorische Lösung im Schwimmbad

Schwimmer müssen noch bis April warten

  • schließen

Ismaning - Die Gemeinde Ismaning arbeitet mit Hochdruck an der Sanierung des Schwimmerbeckens im Hallenbad. In sechs bis acht Wochen, also Mitte bis Ende April, sollen dann alle Bereiche des Hallenbades wieder nutzbar sein.

Nach festgestellten Schäden und locker gewordenen Fliesen wird nun für ein bis zwei Jahre eine provisorische Lösung angestrebt. Bürgermeister Alexander Greulich (SPD) erklärt, dass der Estrich grundsätzlich haftfähig sei, um speziellen Kunststoff in sieben Schichten aufzutragen. „Dabei muss jede Schicht aushärten.“ Das Auftragen der Schichten im Hauptbecken wird gerade auf Testflächen ausprobiert. 

Neue Chlorgasanlage

Für 120 000 Euro wird nach dem einstimmigen Beschluss des Gemeinderats eine neue Chlorgasanlage installiert. Bis jetzt erfolgte das Chloren über eine Trockenchlordosierungsanlage. Mit hohem Personalaufwand seien die Kalkablagerungen an den Leitungen immer wieder beseitigt worden, dennoch sei es zu Verstopfungen gekommen. „Das ist eine Anlage, mit der wir nicht ganz glücklich sind“, sagte Greulich. Ende März erwartet die Gemeinde die Untersuchungsergebnisse des gerichtlich eingesetzten Gutachters. „In dem Verfahren sind einige Nachfragen zu erwarten“, sagte Greulich, der als Jurist weiß, wie lange gerichtliche Verfahren aus taktischen Gründen in die Länge gezogen werden können. Deshalb brauche es jetzt eine provisorische Lösung. Für die endgültige Sanierung hat die Gemeinde den Zeitraum der nächsten oder übernächsten Revision vorgesehen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der B 471 zwischen Oberschleißheim und Dachau ist ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Olching schwer verletzt worden.
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Nach Hauskauf: Verkäufer klagt gegen Unterföhringer 
Vor Gericht streiten Käufer und Verkäufer einer Immobilie in Fischbachau: Der Unterföhringer soll die früheren Besitzer beim Preis über den Tisch gezogen haben.
Nach Hauskauf: Verkäufer klagt gegen Unterföhringer 
Rechte Parolen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Neubiberger Soldaten  
Gegen einen ehemaligen Studenten der Bundeswehr-Universität München wird ermittelt. Er soll Verbindungen zu einer rechtsextremen Bewegung haben - gemeinsam mit drei …
Rechte Parolen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Neubiberger Soldaten  
Todesangst im Kreuzungsbereich
Die Hofoldinger haben es satt und bekommen Unterstützung aus ganz Brunnthal: Sie wollen eine Querungshilfe oder Fußgängerampel über die stark befahrene Faistenhaarer …
Todesangst im Kreuzungsbereich

Kommentare