Mvv-Bus
+
Verbesserungen im Fahrplan bei der Buslinie L531 soll es bald geben.

Erweiterter Fahrplan für Bus L531

Regionalbus zwischen Ismaning und Erding bald öfter unterwegs

  • VonAndreas Sachse
    schließen

Der Regionalbus L531 ist nach Ansicht der Mitglieder des Verkehrsausschusses im Kreistags viel zu selten unterwegs. Das soll sich nun ändern.

Ismaning – Der MVV-Bus verkehrt zwischen Ismaning und Erding, verbindet zwei Landkreise miteinander. Und hat damit eine wichtige Funktion: Dank tangentieller Streckenführung bedient er das vernachlässigte Hinterland, während sich die meisten anderen Linien stark in Richtung München orientieren. Die MVV-Linie führt vom Erdinger Bahnhof über Klinikum Nord/Süd, Neuer Friedhof (Therme) nach Moosinning und Eichenried bis zum Bahnhof Ismaning. Die vorgegebene Route klappert der MVV-Bus stündlich von 5 bis 20 Uhr ab. Trotz gegenteiliger Vorhaben ruht der Verkehr am Wochenende. Selbst werktags fallen erhebliche Taktlücken an.

60-Minuten-Takt auch am Samstag

Aus Anlass der Fortschreibung des Nahverkehrsplans verständigte man sich im Nachbarlandkreis darauf, werktags für L531 einen verbindlichen 60-Minutentakt durchzusetzen. Das Angebot soll in den Abendstunden bis 23 Uhr ausgeweitet werden. Abends und am Wochenende soll der Regionalbus alle 120 Minuten fahren. Auf Initiative des Landkreises München wird der 60-Minutentakt zumindest auch an Samstagen gelten. Von Montag bis Freitag fahren die Busse bis 22.30, samstags bis 23 Uhr. Während der Schulzeiten sollen die Fahrpläne an den Stundenplan des Ismaninger Gymnasiums angepasst werden.

Darüber hinaus ist man bemüht, den Anschluss an die S-Bahn in Ismaning und an die Busse nach Garching, Haar und München Studentenstadt (L230 + L231) zu gewährleisten. Der Verkehrsvertrag für Regionalbus L531 läuft Ende 2026 aus. Die Neuerungen greifen ab dem Fahrplanwechsel im Dezember dieses Jahres. Die Kosten teilen die beiden Landkreise territorial untereinander auf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare