Amtliche Wetter-Warnung für Bayern: Starkregen und Dauerregen in mehreren Landkreisen

Amtliche Wetter-Warnung für Bayern: Starkregen und Dauerregen in mehreren Landkreisen
+
Haben das Skript in der Hand: die drei Schreiber (v.l.) Konrad Schraufnagel, Hans Christthaller und Herbert Baur.

komödiantische Talente im Ort

Nicht beleidigend, aber Klartext

  • schließen

Das Singspiel beim Starkbierfest in Ismaning nimmt sich die Bürgermeisterkandidaten vor.

Ismaning – Die Ismaninger brauchen keine großen Kabarettisten und Theaterensembles von außerhalb. Wohl keine andere Gemeinde im Landkreis hat so viel schauspielerische und komödiantische Talente im Ort. Neben den drei Vorstellungen des Bauerntheaters gibt es zwei Singspielgruppen, deren Schauspieler zum Teil aus dem Umfeld des Bauerntheaters stammen. Am Samstag, 7. März, beim Starkbierfest der Freien Wählergemeinschaft nimmt sich die Gruppe acht Tage vor der Kommunalwahl mit besonderem Fingerspitzengefühl die lokale Politprominenz vor. 

stellvertretende Ministerpräsident sitzt im Publikum

Herbert Baur, Hans Christthaller und Konrad Schraufnagel sind drei Theaterikonen in Ismaning, die eine Woche vor dem Singspiel tiefenentspannt ihrem Auftritt entgegensehen, bei dem dann auch FW-Landes chef Hubert Aiwanger im Publikum sitzt. Der stellvertretende Ministerpräsident besucht die Ismaninger FWG anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens. Und damit darf spekuliert werden, ob diesmal auch der markante Niederbayer den Weg in das Singspiel findet. 

Wahl ist Thema des Singspiels in Ismaning

Die drei Schreiber des Stücks winken zusammen ab bei der Frage, ob sie wegen der Freien Wähler als Gastgeber die noch unentschiedenen Wähler beeinflussen werden. Christthaller sagt: „Ich bin gar nicht bei den Freien Wählern dabei.“ Die Schreiber versichern nur, dass die Wahl ein Thema des Singspiels ist und alle drei Bürgermeisterkandidaten eine Rolle auf der Bühne haben. Bevorzugt werde sicher keiner. „Wir beleidigen keinen“, sagt Christthaller, „aber es ist Starkbierzeit und da muss Klartext gesprochen werden.“ 

Ein strenges Geheimnis bleiben im Vorfeld die Handlungsgeschichte und die Namen der Schauspieler, weil von denen teilweise Rückschlüsse auf die dargestellten Ismaninger Persönlichkeiten möglich wären. „Für die Ortshonorationen musst du nur drei bis vier Attribute beherrschen, und dann hast du sie“, sagt Konrad Schraufnagel. 

Aus der Gemeinde: Kein Faschingszug ist wie der in Ismaning. Dort spielte auch am Sonntag der Burschenverein auf drei Anhängern lokales Theater und nahm prominente oder illustre Persönlichkeiten aus dem Ort aufs Korn.

Schreiber bereiten sich auf Gegenreaktionen vor

Die drei Schreiber bereiten sich schon mal auf Gegenreaktionen vor. Sicher werden sie auch diesmal nach dem Singspiel von den dargestellten Personen den einen oder anderen Seitenhieb zu hören bekommen. Richtig sauer war bislang niemand über die Witze, und das wird auch bei diesem Auftritt vor der Kommunalwahl so bleiben. Da sind sie sich sicher. 

Zum Starkbierfest werden die Ismaninger am Samstag, 7. März, ab 19.30 Uhr im Bürgersaal von Boarisch Kraut unterhalten, einer Ausgliederung von Musikern des Ismaninger Blasorchester. Zur 60-Jahr-Feier kommen neben Aiwanger auch die Bayerische Weißbierkönigin, die Braugerstenkönigin, die Weißwurstkönigin und die Volksfestkönigin.

LK-München-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Landkreis-München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem gesamten Landkreis - inklusive aller Entwicklungen rund um die Kommunalwahlen auf Gemeinde- und Kreisebene. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brüder prallen mit Auto gegen Baum
Zwei Brüder aus Neufahrn (Kreis Freising) sind am Sonntagmorgen bei Oberschleißheim mit ihrem Wagen frontal gegen einen Baum geprallt. Beide wurden schwer verletzt.
Brüder prallen mit Auto gegen Baum
„Unsere Mutter ist nicht an, sondern wegen Corona gestorben“: Luise Schleichs  (81) einsamer Tod
Luise Schleich war 81 Jahre alt und, abgesehen von ihrer Demenz, fit. In ihrem Seniorenheim war die alte Dame beliebt. Nun verstarb sie ganz alleine - wegen Corona.
„Unsere Mutter ist nicht an, sondern wegen Corona gestorben“: Luise Schleichs  (81) einsamer Tod
Coronavirus im Landkreis München: Weiterer Todesfall - Keine Neuinfektionen
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Noch immer werden Todesfälle vermeldet. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Infos …
Coronavirus im Landkreis München: Weiterer Todesfall - Keine Neuinfektionen
Das erste Freibad öffnet erst an Fronleichnam
Erst hatten sie noch gezögert, nun sind sie die ersten im Landkreis München: Am Donnerstag, 11. Juni, zum Feiertag, startet die Gemeinde Haar in die Freibadsaison.
Das erste Freibad öffnet erst an Fronleichnam

Kommentare