Der neue Vorstand: (v.l.) Evi Baier, Hartmut Schmidt, Chorleiterin Elena Bedtke, Anita Kuchlbauer, Uta Menzer, Christine Thalhammer und Gerold Olbert. Foto: fkn

125 Jahre: Schleißheimer Sänger bereiten ihr Jubiläum vor

Oberschleißheim - Der Gesangverein Germania Schleißheim feiert im Herbst sein 125-jähriges Bestehen. In Hinblick auf dieses Jubiläum am 15. September freut sich die neue Dirigentin Elena Bedtke über sangesfreudige neue Mitglieder.

Im vergangnen Jahr hat der Verein durch viele Auftritte das musikalische Leben in Oberschleißheim bereichert. Sechs neue aktive Sängerinnen und Sänger tragen zur Verjüngung des Chors bei.

Dirigentin Elena Bedtke hat sich für den Männerchor und den gemischten Chor im Jubiläumsjahr viel vorgenommen. Ihre Vorgängerin, die junge chinesische Dirigentin Lusi Yang, musste sich schweren Herzens von den beiden Chören verabschieden, weil ihre Regierung ihr eine Nebentätigkeit untersagte. Studienkollegin Elena Bedtke, die Lusi Yang vertreten hatte, konnte der Verein dann als neue Dirigentin engagieren.

Auch Neuwahlen standen an: Nach dem Rücktritt des bisherigen Vorsitzenden Peter Wagner hatte Max Tièschky den Verein kommissarisch geführt, nun wählten die Mitglieder Hartmut Schmidt zum neuen Vorsitzenden. Nach konstruktiver Diskussion einigten sich die Mitglieder auch auf neue Übungszeiten. In den vergangenen Monaten waren die Proben des Männerchors zugunsten des Gemischten Chores etwas beschnitten worden, weil ein Konzert vorbereitet werden musste. Nun probt der Männerchor dienstags von 18.30 bis 19.30 Uhr, zuvor leitet Mitglied Hans Goldstein ein 30-minütiges Einsingen. Der Gemischte Chor trifft sich anschließend von 19.30 bis 21 Uhr zur Probe. Gesungen wird im Pfarrsaal St. Wilhelm, Theodor-Heuss-Str. 25. Im neuen Vorstand setzen sich ein: Gerold Olbert als stellvertretender Vorsitzender, Anita Kuchlbauer als Kassenführerin, Uta Menzer als Schriftführerin und Christine Thalhammer als Beisitzerin. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Vier Tote in Unterhachinger Pflegeheim - 931 bestätigte Infektionsfälle
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Mittlerweile sind mehrere Menschen gestorben, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Vier Tote in Unterhachinger Pflegeheim - 931 bestätigte Infektionsfälle
Schrecklicher Unfall bei München: Arbeiter gerät in schließende Baggerschaufel
Schrecklicher Unfall bei München: Mit beiden Armen ist ein Bauarbeiter in eine Baggerschaufel geraten - gerade als diese sich schloss.
Schrecklicher Unfall bei München: Arbeiter gerät in schließende Baggerschaufel
Angebliche Shisha-Party: Polizei wittert Corona-Verstoß - und macht dabei unverhoffte Entdeckung
Einen unverhofften Beifang hat die Polizei in Ismaning bei einer Kontrolle der Ausgangsbeschränkungen gemacht. Die Beamten entdeckten etwas, dass sie nicht vermutet …
Angebliche Shisha-Party: Polizei wittert Corona-Verstoß - und macht dabei unverhoffte Entdeckung
Gerüchte um Abriss: Grasbrunner Hof soll bleiben
Die Gerüchte um einen Abriss des Grasbrunner Hofs hielten sich hartnäckig. Nun hat sich der Gemeinderat zum Gasthaus bekannt. Er verhängte zudem eine Veränderungssperre …
Gerüchte um Abriss: Grasbrunner Hof soll bleiben

Kommentare