Großes Laienorchester: Da gibt es kein Herantasten und Herumexperimentieren, die Passagen sitzen. Foto: robert Brouczek

30 Jahre Schumann-Orchester in Pullach

Pullach - Wir wollen als Laienorchester keineswegs in Kontrast zu Berufsorchestern treten“, stellte einer der beiden Orchestervorstände des Pullacher Klangkörpers Ernst Gülpen, Violonist,bei dessen 30-jährigem Jubiläum im Bürgerhaus fest, und soviel an sich begründete Bescheidenheit ist erfrischend.

Aber manchmal ticken Konzertereignisse anders und ein Festkonzert mit 25 der Musik ergebenen Liebhabern beschert unerwartete Höhepunkte.

Eine 30-jährige Vergangenheit mit einigen Höhen und Tiefen in ihrer Geschichte ist ein festes Fundament. Seit dem Herbst 2000 wird das Orchester zudem von einer qualitativen unersetzlichen Kontinuität getragen. Die Schwerpunkte im Repertoire liegen auf der Barockmusik und Frühklassik. Die Pflege blühender Romantik wird nicht ausgeschlossen, ebenso die Auseinandersetzung mit der Avantgarde (mehr dazu am Mittwoch in der Print-Ausgabe). (sta)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeuge liefert erschrockenen Einbrecher bei der Polizei ab
Vor den Augen eines bei der Polizei München beschäftigten Arbeiters hat ein 27-Jähriger Ismaninger versucht, in eine Apotheke einzubrechen. Da war er an den falschen …
Zeuge liefert erschrockenen Einbrecher bei der Polizei ab
Schwerer Unfall nach Sekundenschlaf auf A99: Bis zum Mittag massive Verkehrsbehinderung erwartet
Nach einem schweren Unfall heute am Mittwoch um 5.20 Uhr am Autobahnkreuz München Nord bei Unterföhring kommt es noch bis Mittag zu erheblichen Behinderungen. Was …
Schwerer Unfall nach Sekundenschlaf auf A99: Bis zum Mittag massive Verkehrsbehinderung erwartet
Klima-Debatte im Klassenzimmer
Seit einigen Wochen gehen Schüler in ganz Europa an jedem Freitag auf die Straße und protestieren für eine bessere Klimapolitik. Ihr Vorbild ist die 16-jährige Schwedin …
Klima-Debatte im Klassenzimmer
Wahl nach Pfefferspray-Attacke
Ein Unbekannter soll mit Maske einen Wahlvorstand mit Reizgas attackiert haben, Autos von Pflegern wurden beschmiert und Wahlunterlagen sind verschwunden (wir haben …
Wahl nach Pfefferspray-Attacke

Kommentare