Janik erhält das Bundesverdienstkreuz

- Innenminister Beckstein nimmt die Auszeichnung vor

Landkreis (mbe) - Der Vorschlag kam von Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber, die Auszeichnung erfolgte durch Bundespräsident Johannes Rau, und die Aushändigung erfolgt jetzt durch den bayerischen Innenminister Günther Beckstein: Landrat Heiner Janik (CSU) erhält am morgigen Mittwoch das Bundesverdienstkreuz. Damit widerfährt dem 57-Jährigen eine hohe Würdigung seines engagierten politischen Wirkens. Bevor Janik 1996 auf dem Chefsessel im Landratsamt München Platz nahm, fungierte er seit 1972 in seiner Heimatstadt Starnberg als Stadtrat sowie zeitweise als Zweiter oder Dritter Bürgermeister.

Als Landrat forciert Janik seit 1996 die Weiterentwicklung und Stärkung des Landkreises München mit seinen 29 Gemeinden. Keine leichte Aufgabe, gilt es doch, einerseits die Balance im gemeinsamen Verdichtungsraum mit der Großstadt München zu wahren und andererseits die Eigenständigkeit des Landkreises zu sichern. Ein besonderes Anliegen ist Janik dabei stets die Förderung der heimischen Wirtschaft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall auf A-99: 4000 lebende Hendl umgeladen
Ein Lkw-Fahrer ist verletzt worden beim Zusammenstoß zweier Laster am Dienstag gegen 12.45 Uhr auf der A 99 bei Kirchheim. Ein Lkw hatte 4000 Hähnchen geladen. Lebende.
Nach Unfall auf A-99: 4000 lebende Hendl umgeladen
Kein eigener Hausmeister für die Grundschule Putzbrunn
Der Wunsch der Grundschule Putzbrunn nach einem eigenen Hausmeister bleibt unerfüllt. Ein bisschen kommt die Gemeinde der Schule aber entgegen.
Kein eigener Hausmeister für die Grundschule Putzbrunn
Taufkirchens erste Leihradstation steht
In Taufkirchen gibt es künftig Stationen mit Leihrädern der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG). Im kommenden Jahr sollen sie in Betrieb gehen.
Taufkirchens erste Leihradstation steht
Bei Unfall auf A995 schwer verletzt
Eine BMW-Fahrerin (31) aus München bremste am Dienstagmorgen ab, weil sie von der Sonne geblendet wurde. Ihr Hintermann konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren.
Bei Unfall auf A995 schwer verletzt

Kommentare