Jetzt auch Konsolenspiele in der Bücherei

Unterhaching - Mit dem Verleih von Konsolenspielen will die Bücherei in Unterhaching moderner werden.

Für Tanja Keller ist es „ein Schritt in die Zukunft“: Die Gemeindebücherei Unterhaching wird ihr Angebot ab dem kommendem Jahr um pädagogisch sinnvolle Konsolenspiele für Nintendo erweitern.

Durch die Neuanschaffungen möchte die Bücherei-Leiterin neue Nutzergruppen ansprechen und weiter am Profil einer modernen Bücherei feilen. Das Team um Keller hatte in den vergangenen Jahren die verschiedenen Zielgruppen der Bücherei definiert, und die Leiterin konnte jetzt im Gemeinderat berichten: „Die Bücherei hat sich zu einem kinderfreundlichen Familientreffpunkt entwickelt.“ Mit dem Verleih von Konsolenspielen betritt die Bücherei Neuland im Landkreis München.

Im Gemeinderat stieß das neue Angebot auf breite Zustimmung. Richard Raiser (CSU) lobte die hohe Qualität und den Service der Bücherei. Um die Weichen für den Verleih der neuen Medien zu stellen, verabschiedete der Gemeinderat eine neue Satzung für die Benutzung der Einrichtung. Die letzten Änderungen waren schon neun Jahre alt gewesen.

Auf eine generelle Benutzungsgebühr will die Gemeinde trotz angespannter Haushaltslage weiterhin verzichten. Keller: „Wir möchten die Chancengleichheit sicher stellen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drama an S-Bahn-Gleisen: 15-Jähriger wird von Zug erfasst - Freunde müssen alles mitansehen
Drama an S-Bahn-Gleisen: 15-Jähriger wird von Zug erfasst - Freunde müssen alles mitansehen
Coronavirus im Landkreis München: Übers Wochenende 16 weitere Infektionen
Coronavirus im Landkreis München: Übers Wochenende 16 weitere Infektionen

Kommentare