"Keine Stimmung gegen Garching"

- Garching - SPD-Kreisrätin und Verkehrsreferentin Ingrid Lenz-Aktas hat am Montag im Kreisausschuss heftig widersprochen, dass es im Verkehrsausschuss eine "giftiger Stimmung" gegen Garchinger Verkehrspläne gebe. Im Ausschuss war das Buskonzept für Garching nach der Verlängerung der U-Bahn bis zum Forschungsgelände vorberaten worden.<BR>

Aus dieser nicht-öffentlichen Sitzung hatte Stadt- und Kreisrätin Ingrid Wundrak (Grüne) dem Stadtrat vergangene Woche berichtet: So solle der 230er Bus von Ismaning zum Garchinger Forschungsgelände künftig nur noch in die Garchinger Ortsmitte fahren, weil ein ursprünglich auf dem Forschungsgelände geplanter Wendeplatz wegfalle und der Bus den Campus über die Lichtenbergstraße verlassen müsse. Dies lehne der Kreis aber ab. Es herrsche dort eine schlechte Stimmung gegen Garching, man sei sauer auf die Stadt und die Technische Universität.<P>"Das ist nicht so! Wir haben sehr sachlich geredet", reagierte jetzt Lenz-Aktas säuerlich und widersprach Befürchtungen, dass Garchinger Verkehrsprojekte gekürzt werden sollten. Es sei noch überhaupt nicht an der Zeit gewesen, derartig weitreichende Entscheidungen zu treffen. Zunächst würde ein Konzept erarbeitet. Gemeinden und kreisfreie Städte wären aufgerufen, Stellungnahmen abzugeben. Im Anschluss würde erneut beraten. Einem Beschluss lägen in jedem Fall Stellungnahmen der Kommunen zu Grunde, versicherte die aufgebrachte Lenz-Aktas. Erst im Februar soll über ein endgültiges Konzept im Kreisausschuss beraten werden - "wenn die Stellungnahme aus Garching vorliegt", wiederholte sie. Landrat Heiner Janik erinnerte die Kreisräte an die "Geheimhaltung". Im Wesentlichen sei er zufrieden mit der Disziplin in den Kreisorganen. Sollte sich das ändern, müsse er Konsequenzen ergreifen, sagte Janik.an<P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Ismaninger Trachten-Manufaktur fertigt jetzt auch Mundschutz
Schutzkleidung wird im Landkreis dringend benötigt. In einer Ismaninger Trachten-Manufaktur nähen zwei Mitarbeiterinnen daher seit Kurzem Schutzmasken. Auch …
Coronavirus: Ismaninger Trachten-Manufaktur fertigt jetzt auch Mundschutz
Coronavirus im Landkreis München: Drei Todesfälle - 77 weitere Infizierte
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. In einem Pflegeheim gab es einen Toten, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Drei Todesfälle - 77 weitere Infizierte
Job und Kinder unter einem Dach: So meistern diese vier Mütter ihren Arbeitsalltag im Homeoffice
Homeoffice mit kleinen Kindern, Arbeiten in Zeiten von Corona. Noch nie mussten so viele Menschen ihren Alltag neu organisieren. Vier Mütter aus Pullach berichten aus …
Job und Kinder unter einem Dach: So meistern diese vier Mütter ihren Arbeitsalltag im Homeoffice
Kommunalwahl 2020 Landkreis München: Alle Stichwahl-Ergebnisse
Die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis München: Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag im Überblick.
Kommunalwahl 2020 Landkreis München: Alle Stichwahl-Ergebnisse

Kommentare