Drogen waren im Spiel

18-Jähriger flieht vor der Polizei

Vor einer Verkehrskontrolle ist ein 18-Jähriger aus dem nordöstlichen Landkreis am Donnerstag geflüchtet.

Wie die Polizei mitteilt, ignorierte  der 18-Jährige gegen 1.20 Uhr in der Heimstettener Straße das Haltesignal der Streife und drückte aufs Gaspedal. Nach einer kurzen Flucht stellte er sein Auto ab und wollte zu Fuß weiter. Nach rund 100 Metern hatten die Beamten den jungen Mann eingeholt und gestellt. Ein Drogentest verlief positiv. Im Anschluss kam er zur genauen Untersuchung in die Münchner Rechtsmedizin.msc

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weniger Politik beim Keferloher Montag
Mehr Landwirtschaft, weniger Politik. Ganz wie früher auf den Viehmärkten soll es diesmal zugehen beim Keferloher Montag.
Weniger Politik beim Keferloher Montag
B11: Rollerfahrer prallt in Auto
Ein Rollerfahrer wollte sich am Dienstag in Hohenschäftlarn am Stau vorbeischlängeln. dabei stieß er allerdings mit einem abbiegenden Auto zusammen.
B11: Rollerfahrer prallt in Auto
Statt Vollbremsung aufs Gas 
Statt eine Notbremsung hinzulegen, ist ein Autofahrer aufs Gaspedal gerutscht am Stauende bei Baierbrunn.
Statt Vollbremsung aufs Gas 
Kopftuch statt Kratzbürste
Neubiberg – Rainer Sontheimer (39) liebt gute Rock- und Metalmusik, hängt sich zu Weihnachten Christbaumkugeln in den Bart und ist ein Fan von Ludwig II. Als Dozent im …
Kopftuch statt Kratzbürste

Kommentare