Drogen waren im Spiel

18-Jähriger flieht vor der Polizei

Vor einer Verkehrskontrolle ist ein 18-Jähriger aus dem nordöstlichen Landkreis am Donnerstag geflüchtet.

Wie die Polizei mitteilt, ignorierte  der 18-Jährige gegen 1.20 Uhr in der Heimstettener Straße das Haltesignal der Streife und drückte aufs Gaspedal. Nach einer kurzen Flucht stellte er sein Auto ab und wollte zu Fuß weiter. Nach rund 100 Metern hatten die Beamten den jungen Mann eingeholt und gestellt. Ein Drogentest verlief positiv. Im Anschluss kam er zur genauen Untersuchung in die Münchner Rechtsmedizin.msc

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fahrer wird bewusstlos: 40-Tonner schlingert führerlos über A99
Auf der A99 zwischen Kirchheim und Aschheim hat der Fahrer eines 40-Tonners das Bewusstsein verloren. Der Sattelzug war kurzzeitig führerlos.  
Fahrer wird bewusstlos: 40-Tonner schlingert führerlos über A99
Nachbarn löschen Feuer 
Bei dir brennt‘s! Mit diesem Alarmruf haben ein Nachbar und der eigene Sohn einen 55-Jährigen Ebenhausener am Samstag auf ein Feuer aufmerksam gemacht.
Nachbarn löschen Feuer 
Suzanna Randall will ins All
Eine Garchingerin will als erste Deutsche ins Weltall: Suzanna Randall, die bei der Eso auf dem Forschungscampus arbeitet, ist als neue Kandidatin von „Die Astronautin“ …
Suzanna Randall will ins All
Bei Schneematsch in den Gegenverkehr
Bei Schneematsch hat ein 18-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist bei Schäftlarn in den Gegenverkehr geschlittert.
Bei Schneematsch in den Gegenverkehr

Kommentare