+
Kurioser Anblick: Der 4er-BMW wird aus dem Grünstreifen zwischen zwei Leitplanken gehoben.

Zwei Menschen leicht verletzt

Auf der A99: BMW-Fahrer fällt in Sekundenschlaf - und wird über Leitplanke geschleudert

Vermutlich in Sekundenschlaf gefallen ist ein Autofahrer aus Clausthal (Niedersachsen) auf der A99 – mit fatalen Folgen. 

Wie die Polizei meldet, war der 67-Jährige mit seinem 4er-BMW am Sonntagmittag auf der A 99 in Richtung Nürnberg unterwegs. Auf Höhe des Autobahnkreuzes München-Ost kam der Wagen von der Fahrbahn ab, flog über eine abgesenkte Leitplanke und blieb im Grünstreifen zwischen zwei Leitplanken liegen. Der Fahrer und sein Beifahrer (70) erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtschaden von 45.000 Euro.

Lesen Sie auch: Familienausflug mit Gabelstapler: Sechsjährige bei Sturz schwer verletzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

16-Jährige vergewaltigt: Angeklagte verhalten sich respektlos - da wird es dem Richter zu bunt
Im Prozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal missbraucht haben sollen, hat am Donnerstag der …
16-Jährige vergewaltigt: Angeklagte verhalten sich respektlos - da wird es dem Richter zu bunt
Ungebetener Terrassenkrabbler: Feuerwehr Unterschleißheim auf Krabbenjagd
Einen ungewöhnlichen Einsatz in kleiner Besetzung absolvierte die Feuerwehr Unterschleißheim. Der Übeltäter ist kein Unbekannter.
Ungebetener Terrassenkrabbler: Feuerwehr Unterschleißheim auf Krabbenjagd
Zwei Kilometer lange Ölspur
Eine zwei Kilometer lange Ölspur hat sich am Donnerstagnachmittag quer durch Unterhaching gezogen.
Zwei Kilometer lange Ölspur
Aschheimer Bauerntheater: Rotlicht auf dem Reithof
Mit dem „fast keuschen Josef“ hat das Aschheimer Bauerntheater einen Kassenschlager gelandet.
Aschheimer Bauerntheater: Rotlicht auf dem Reithof

Kommentare