Aus dem Polizeibericht

Drogen am Steuer: Rosenheimer droht Fahrverbot

Kirchheim - Positiv ist der Drogentest bei einem Rosenheimer ausgefallen, den Polizeibeamte in Kirchheim aus dem Verkehr gezogen haben. Dem 31-Jährigen droht nicht nur ein Fahrverbot.

Gegen 22.30 Uhr hielten die Polizisten den Mann am Montag in der Räterstraße in Kirchheim an und stellten während der Kontrolle drogentypische Auffallerscheinungen fest. Wie die Polizei mitteilt, verlief der anschließende Drogentest positiv, und der Rosenheimer musste mit zur Blutentnahme. 

Weiterfahren durfte er nicht. Seinen Citroen musste er stehen lassen. Dem 31-Jährigen drohen nun ein mindestens einmonatiges Fahrverbot und ein hohes Bußgeld.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Böse Überraschung am Vatertag: Ein Zimmer in der Doppelhaushälfte an der Ludwig-Ganghofer-Straße in Heimstetten stand in Flammen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.   
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Probleme bei der Mittagsbetreuung
Was tun, wenn ein Kind in die Schule kommt und die Eltern berufstätig sind? Dafür gibt es in Unterhaching die Mittagsbetreuung. Doch die Plätze reichen nicht aus– eine …
Probleme bei der Mittagsbetreuung
Kreissägen-Gemetzel in Haar: Staatsanwalt will härtere Strafe
Zwölf Jahre wegen Totschlags für die 32-Jährige aus Haar, die in ihrem Haus in der Zunftstraße ihren gefesselten Freund mit einer Kreissäge getötet hat - das ist der …
Kreissägen-Gemetzel in Haar: Staatsanwalt will härtere Strafe
Jugendliche lenken Drohne über Burschenfest
Zwei Jugendliche sind der Polizei am Mittwochabend beim Burschenfest in Pullach aufgefallen.
Jugendliche lenken Drohne über Burschenfest

Kommentare